Die Stadt Hagen als Arbeitgeberin


Hagen, die Stadt der Fernuniversität, ist nicht nur eine lebendige Stadt, sondern hat sich auch mit ihren zahlreichen Grünflächen, den Sportangeboten, dem Theater und seinen Museen einen Namen gemacht.

Die Stadtverwaltung Hagen ist ein modernes, kommunales Dienstleistungsunternehmen mit ca. 2.100 Beschäftigten. In den verschiedenen Arbeitsbereichen gibt es vielfältige Aufgaben und Einsatzmöglichkeiten. Den Mitarbeitern/-innen im öffentlichen Dienst bietet sie neben den abwechslungsreichen Tätigkeiten auch vielfach flexible Arbeitszeiten, sodass Familie und Beruf vereinbar sind.


Damit die Potenziale und das Miteinander in der Stadtverwaltung nachhaltig bestehen bleiben können, bietet die Stadt Hagen ein vielseitiges und breitgefächertes Ausbildungsplatzangebot in den Bereichen der allgemeinen Verwaltung, im gewerblich-technischen Bereich, im IT-Bereich, im Gesundheitswesen und im feuerwehrtechnischen Dienst.


Die Stadt Hagen sucht Menschen mit Engagement, einem hohen Maß an Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit, die sich für das Interesse und die Belange der Bürgerinnen und Bürger, Einwohnerinnen und Einwohnern sowie Besucherinnen und Besuchern der Stadt Hagen einsetzen. So vielfältig, wie die Interessen und Bedürfnisse dieser Zielgruppen sind, so facettenreich ist auch das Angebot an Dienstleistungen. Diese Vielfalt zeichnet die Stadt Hagen als Arbeitgeberin aus, was auch in der Unterschiedlichkeit ihrer Beschäftigen zum Ausdruck kommt. Die Stadt Hagen bietet Ihnen einen sicheren Ausbildungsplatz und angemessene Ausbildungsvergütung. Gut qualifizierte Ausbilderinnen und Ausbilder vermitteln alle Kenntnisse für den Ausbildungsberuf, stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und binden Sie aktiv in den Arbeitsprozess mit ein.

Da Bildung bei der Stadt Hagen groß geschrieben wird, wird auch die Ausbildung in Teilzeit oder in Verbindung mit einem dualen Studium angeboten.


Informationen zu den jeweiligen Berufen finden Sie unter der Rubrik „Ausbildungsberufe“ sowie im Onlineangebot der Bundesagentur für Arbeit.


Bewerben Sie sich!


Nutzen Sie die Möglichkeit der Onlinebewerbung: Online-Bewerbung


Bitte beachten Sie, dass postalisch zugesandte Bewerbungen nur zurück gesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Nutzen Sie daher verstärkt die Möglichkeit der Onlinebewerbung. Postalisch zugesandte Bewerbungen bzw. Bewerbungsunterlagen bitte ohne Bewerbungsmappe zusenden.


Bewerbungsfrist: Hygienekontrolleur/-in: Zum 01.12.2016 ist ein Ausbildungsplatz "Hygienekontrolleur/-in" zu besetzen. Bei Interesse bewerben Sie sich bitte schnellst möglich. Brandmeisteranwärter/-innen: die Bewerbungsfrist für Brandmeisteranwärter/-innen ist abgelaufen. Für die übrigen Berufe, die 2017 voraussichtlich angeboten werden, besteht die Möglichkeit sich initiativ zu bewerben. Hier ist das Bewerbungsende noch offen.


Die Stadt Hagen strebt einen höheren Anteil von Frauen in unterrepräsentierten Berufsbereichen an. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.

Im Rahmen der bei der Stadt Hagen geltenden Integrationsvereinbarung werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bewerberinnen und Bewerber, die schwerbehindert sind, werden gebeten, darauf in ihrer Bewerbung hinzuweisen.

Die Stadt Hagen strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern mit Migrationshintergrund.




Standort & Erreichbarkeit

Fachbereich Personal und Organisation

Ausbildung und Qualifizierung

Rathausstraße 11

58095 Hagen

Ausbildungsbereiche in Hagen

Ausbildungsberufe IT Ausbildungsberufe Verwaltung Ausbildungsberufe Feuerwehr Ausbildungsberufe Technik Ausbildungsberufe Handwerk



Werbeanzeigen