Information über den Weg zur Berufsfeuerwehr Hagen




Voraussetzungen für die Einstellung in den Vorbereitungsdienst für die Laufbahn des mittleren feuerwehrtechnischen Dienstes


In den Vorbereitungsdienst als Brandmeisteranwärter kann eingestellt werden, wer:


  • mindestens eine Hauptschule mit Erfolg besucht hat oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand besitzt,
  • eine Gesellenprüfung in einem für den feuerwehrtechnischen Dienst brauchbaren Handwerk (§ 31 der Handwerksordnung) abgelegt hat oder eine entsprechende förderliche abgeschlossene Berufsausbildung nachweist,
  • nach amtsärztlichem Gutachten für den Dienst in der Feuerwehr geeignet ist, und
  • das 36. Lebensjahr vor Beginn der Ausbildung noch nicht vollendet hat (Selbstbindung aus arbeitsschutzrechtlichen Erwägungen).


Folgende Bewerbungsunterlagen sind einzureichen:

  • formloses Bewerbungsschreiben
  • handgeschriebener Lebenslauf
  • ein Paßbild aus jüngerer Zeit
  • Schulabschlußzeugnis
  • Berufsschulabschlußzeugnis
  • Gesellen-/Facharbeiterbrief
  • Sportzeugnisse
  • Deutsches Schwimmabzeichen in Silber
  • Führerscheine


Bewerbungsanschrift:

  • Amt für Brand- und Katastrophenschutz
    Florianstraße 2, 58119 Hagen


Auswahlverfahren vor der Einstellung:

  • Teil 1: schriftlicher Test
    • Aufsatz
    • Rechnen
    • Diktat

  • Teil 2: sportlicher Teil
    • Turnhalle und Freigelände
    • Besteigen einer Drehleiter

  • Teil 3: handwerklicher Test
    • Bearbeiten von Werkstoffen
    • Handhabung von Werkstoffen

  • Teil 4: Bewerbungsgespräch
    • persönliches Gespräch mit der Prüfungskommission


Feststellung der gesundheitlichen Eignung:

Bewerber, die nach dem Auswahlverfahren zur Einstellung vorgesehen sind, werden bezüglich ihrer Eignung für den Feuerwehrdienst amtsärztlich untersucht.



Einstellungszusage, Vorbereitung auf die Einstellung, Einstellung:

Nach festgestellter Eignung für den Feuerwehrdienst durch den Amtsarzt erfolgt vom Zentralen Service der Stadt Hagen die Einstellungszusage. Vor der Einstellung ist das Anmessen und die Ausgabe der persönlichen Ausrüstung erforderlich. Der Termin wird schriftlich mitgeteilt. Zum Einstellungstermin selbst wird schriftlich vom Zentralen Service der Stadt Hagen eingeladen.



Grundausbildungslehrgang:

Nach Einstellung erfolgt die 18-monatige Grundausbildung für den Feuerwehr- und Rettungsdienst einschließlich der Laufbahnprüfung.



Nächster Ausbildungslehrgang:


Zur Zeit ist ein Lehrgang in Planung.



Für weitere Auskünfte stehen wir gerne - auch telefonisch - zur Verfügung.


(Diese Angaben beziehen sich auf den derzeitigen Planungsstand und sind daher ohne Gewähr!)





Standort & Erreichbarkeit

Amt für Brand- und Katastrophenschutz

Feuer- und Rettungswache Mitte

Bergischer Ring 87, 58095 Hagen

Standort & Erreichbarkeit

Amt für Brand- und Katastrophenschutz

Feuer- und Rettungswache Ost - Amtsleitung & Leitstelle

Florianstraße 2, 58119 Hagen

Interesse an der Freiwilligen Feuerwehr?

Feuer- und Rettungswache Hagen
Florianstraße 2, 58119 Hagen
Herr Volker Hammerschmidt
Tel.: 02331 374 1111


Werbeanzeigen