Löschgruppe Eppenhausen: Chronik

1901, 1.Juli

Gründung der Feuerwehr Eppenhausen als Nebendepot Altstadt. Geräteschuppen an der Ackerstraße, Spritzenwagen von 1859 und Schlauchwagen, div. Kleingeräte


1901-1919

Wehrleiter Eduard Risse


1902, 1.April

Löschgruppe Eppenhausen wird eigenständige VI. Abteilung


1908

Gerätehaus Eppenhauser Str./Weißdornweg in der alten Schule wird bezogen

1919-1920

Wehrleiter, kommissarisch Wilhelm Gennermann

1920-1931

Wehrleiter Hans Dannert


1926

25 Jahre Feuerwehr Eppenhausen

Verbandstreffen mit Festumzug

1931-1963

Wehrleiter Fritz Wittenstein


1945

TSA 8/8 Meyer Hagen


1951

50 Jahre Feuerwehr Eppenhausen


1955-1966

LF 8 Opelblitz

1963-1970

Wehrleiter Paul Pique


1963

Neubau Gerätehaus Eppenhauser Str. 110


1966

Rumpfeinheit Altstadt wird in Eppenhausen integriert


1966-1972

LF 25 Baujahr 1939

1970-1994

Löschgruppenführer Dieter Pique


1972-1982

LF 16 Mercedes


1973-1985

MTW Hanomag F 20 (Eigenumbau)


1975

Gerätehauserweiterung


1976

75 Jahre Feuerwehr Eppenhausen mit Festumzug


1976

neue Fahne im Rahmen der Feierlichkeiten


1982-1987

LF 16 Mercedes 1113 Rundhauber


1982-1995

TLF Magirus


1985

MTW Ford Transit, Eigenanschaffung


1987

LF 16 Mercedes 1019 F


1995-2001

LF 16 TS Magirus

1994 - 1998

Löschgruppenführer Axel Pique


1998 - heute

Stellvertrettender Löschgruppenführer

1998-2005

Löschgruppenführer Friedrich Schaumann


2001

100 Jahre Einheit Eppenhausen mit grossen Festakt und Festumzug

2005 - heute

Löschgruppenführer Veit Lenke


2006

Zuteilung des ABC-ErkKW von Holthausen nach Eppenhausen


2007

Zuteilung eines neuen MTF (Citroèn Jumper)

Zuteilung eines neuen HLF 20/16


2008

Ausbau des Gerätehauses um eine weitere Garage für den ABC-ErkKW


2010

Zuteilung eines ELW zur Bildung des ABC-Messzugs (NRW)

2011- heute

Löschgruppenführer Oliver Fischer

Die Einheit in BildernI. Abteilung, Steigerkorps der freiwilligen Feuerwehr, um 1900

zum 25. jährigen Jubiläum 1926, 6. Abteilung der freiwilligen Feuerwehr Hagen


vorne, von links

Wilhelm Klute, Herman Appel, Ferdinand Wittenstein, Hans Dannert, August Wittenstein, Adam Gödde, Fritz Schaumann, Fritz Althoff


mittelere Reihe

Paul Pique, Ernst Reinighaus, Josef Kalender, Hugo Böker, Paul Althoff, Karl Berkey, Emil Fastenrath, Gustav Blankennagel, Arnold Schaumann


hintere Reihe

Louis Althoff, Otte Weber, Willi Berkey, Bernhard Köster, Fritz Wittenstein, Emil Dickhut, Gustav Nippel, Willi Nippel, Paul Heierhoff

Der Löschzug Altstadt/Eppenhausen 1936 in der NS Zeit als taktische Einheit am Gerätehaus Heidenstr. (heute Rathausstr.).


1. Reihe v. links

W.Kranz, E.Schriever, E.Rehbein sen., Branddirektor Ulrich, Fr.Wittenstein, H.Kain, A.Heckel


2. Reihe v. links

K.Scheffen, ?, H.Erfurt, H.Pollmann, Levere, ?, ?, W.Nippel, ?, K.Erfurt, ?, W.Wachenfeld


3. Reihe v. links

O.Schellenberg, Fr. Koch, Fr.Stricker, W.Küper, Heinr. Weber, E.Rehbein jun., ?, Fr.Erfurt, Herb.Gennermann, ?, E.Steinhöfer, K.Unruh

Die Einheit 1964 nach einer Übung mit dem LF 25


1. Reihe vorne links

Fritz Wittenstein, Ingo Wittenstein, Günter Eickelmann, Dieter Pique, Willi Gurba, Friedrich Schaumann


2. Reihe

Paul Pique, Heinrich Weber, Wilhelm Küper, Wilhelm Ring, Hans Heierhoff, Werner Wittenstein, Eugen Rohde, Manfred Korweslühr, Willi Weber, Walter Schulte

Die Einheit 1971


vorne sitzend

Paul Pique, Karl Niedergriese, Heinrich Weber, Walter Schulte, Wilhelm Nippel, Wilhelm Küper, Heinrich Schulte


stehend

Karl Heinz Kann, Reiner Niedergriese, Friedrich Schaumann, Fritz Wittenstein, Hans Heierhoff, Eugen Rohde, Werner Wittenstein, Achim Pique, Franz Hering, Ingo Wittenstein, Wolfgang Bürger, Friedrich Denker, Wilhelm Gurba, Manfred Korweslühr, Dieter Pique

Jubelwehr 1976, 75 Jahre Einheit Eppenhausen


sitzend von links

Karl Niedergriese, Paul Pique, Wilhelm Nippel, Emil Rehbein, Walter Schulte


Stehend von links

Werner Wittenstein, Friedrich Schaumann, Karl Heinz Kann, Axel Pique, Ulrich Meiß, Hans Heierhoff, Eberhard Stracke, Hans Günter Heierhoff, Achim Pique, Eugen Rohde, Franz Hering, Walter Jellinghaus, Willi Gurba, Wolfgang Bürger, Erich Janssen, Fritz Wittenstein, Ingo Wittenstein, Manfred Korweslühr, Dieter Pique, Friedrich Denker

Eupen/Belgien 1984


in Hocke von links

Jörg Grosjean, Wolfgang Bürger, Walter Jellinghaus, Axel Pique, Kai Wittenstein, Friedrich Schaumann


stehend

Hermann Kästner, Walter Schulte, Franz Hering, Ralf Assmann, Friedrich Denker, Hans Heierhoff, Jörg Leschinsky, Hans Günter Heierhoff, Jörg Kästner, Erich Janssen, Achim Pique, Karl Heinz Kann, Werner Wittenstein, Dieter Brinkmann, Dieter Pique, Fritz Wittenstein, Günter Ahrens

Die Einheit 2003 nach einer Übung in der Nahmer


stehend von links hinten:

Jörg Grosjean, Mike Mankopf, Sven Berkey, H.-G. Heierhoff, Björn Mankopf, Ralf Assmann, Matthias Müller, Matthias Östereicher, Placido Bivona


stehend von links vorne:

Thorsten Tischhart, Tobias Piqué, Sven Reike, Kai Dickhut, Daniel Behne, Christian Sommer