Mit dem CineStar unter einem Dach: die Stadtbücherei

Am Montag, 27. Februar (Rosenmontag) sind die Stadtbücherei auf der Springe und die Stadtteilbüchereien geschlossen.


Ab sofort gibt es bei uns kostenloses WLAN. Ganz unkompliziert ohne Passwörter oder Einschränkungen: Einfach den Zugang "free-key" auswählen, AGBs bestätigen und los geht's.

Gefördert mit Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen.


Samstag, 4. März - 20.00 Uhr

Ernesto Cardenal: "Mein Lebenswerk"

Lesung zum 92. Geburtstag

Ernesto Cardenal, Dichter, Befreiungstheologe und Revolutionär aus Nicaragua kämpft seit mehr als einem halben Jahrhundert für eine gerechte Welt. In einer globalisierten Welt ist Cardenal als Vertreter der urchristlichen Vorstellung von Gerechtigkeit so bedeutend wie vor 50 Jahren. Anlässlich der Verleihung der Ehrendoktorwürde durch die Bergische Universität Wuppertal liest er in Hagen aus seinem bedeutsamen literarischen Lebenswerk, das mehrere Generationen geprägt hat.

Eintritt: 10,00 EUR

Eine Kooperation mit dem Kulturbüro Hagen, dem DGB und der VHS Hagen.


Freitag, 10. März - 19.30 Uhr

Nacht der Bibliotheken: Das MitsingDing

Ein Abend zum fröhlichen, gemeinsamen Singen von Gassenhauern und Hits. Begleitet von Stefan Nussbaum an der Gitarre treffen sich alle Sangeslustigen, Rhythmusstampfer und Unter-der Dusche-Sänger und singen mit Allen Alles, von den Beatles über Abba, Robbie Williams, John Denver, Udo Lindenberg u.a. Auch ab der zweiten Strophe bleiben alle dran, denn: Die Texte sind gut lesbar an die Wand projiziert.

Eintritt 10,00 EUR

Einlass 19.00 Uhr


Tipp - Was Bibliothekare empfehlen

Carel van Schaik, Kai Michel: Das Tagebuch der Menschheit

Die Bibel ist ein Buch voller grandioser Geschichten, doch vieles darin ist verstörend, widersprüchlich oder rätselhaft. Warum vertreibt Gott Adam und Eva wegen eines geringen Vergehens aus dem Paradies und bestaft kurz darauf den Brudermörder Kain nicht? Was sollen die vielen und kaum einzuhaltenden Gesetze der Thora sagen? Warum ist Gott im Alten Testament so grausam? Diesen und vielen anderen Fragen gehen die beiden Autoren nach, indem sie die Bibel kulturgeschichtlich lesen, als Antwort der antiken Menschen des Vorderen Orients auf drängende Fragen ihres Lebens. Grundthese: Die Bibel ist zum einen Antwort auf die eigentliche "Ursünde" der Menschen, die Sesshaftigkeit, die nicht nur zum Vorteil der Menschen war; zum anderen sind Gott, die biblischen Geschichten und Regeln Erklärung von und Schutz gegen die Katastrophen, denen sich die damaligen Menschen ausgesetzt waren. - Selten habe ich ein Sachbuch mit soviel Begeisterung gelesen. Der flüssige Stil und die klare Argumentation bescheren dem Leser eine neue Erkenntnis über den Sinn von Religion und die Bedeutung der Bibel nach der anderen - und die ist keineswegs atheistisch. Man bekommt direkt Lust, gleich danach die Bibel in einer guten Übersetzung in die Hand zu nehmen und die alten Geschichten wieder oder überhaupt zum ersten Mal zu lesen.

Ein Lesetipp von Markus Suplicki.

Besuchen Sie uns auf Facebook.

Katalog & Konto

Online-Katalog

Medien suchen und vormerken


Ihr Medienkonto

Leihfristen verlängern


Info-Service

Benachrichtigungen per Mail oder SMS


Hagener Bibliothekskatalog

Gemeinsamer Katalog der Stadtbücherei, der Fachhochschule und der Fernuniversität

Die App zur Bücherei

Suchen, Verlängern, Vormerken, erinnert werden.

E-Books, Hörbücher, Zeitungen und Zeitschriften für Computer und mobile Geräte.

Veranstaltungen & Tipps

Bankverbindung

zur Überweisung der Jahresgebühr

Die Bearbeitungszeit beträgt ca. 4 Werktage.


Sparkasse Hagen

IBAN DE 23450500010100000444

BIC WELADE3HXXX

Verwendungszweck:

Kassenzeichen 204501011007 und Benutzernummer

Werbeanzeigen