Mit dem CineStar unter einem Dach: die Stadtbücherei

Schließzeiten während der Sommerferien

11. Juli - 29. Juli: Stadtteilbücherei Haspe

1. August - 19. August: Stadtteilbücherei Hohenlimburg


8. - 12. August - täglich von 11.00 Uhr - 14.00 Uhr

LitMotion – bewegte Literatur

Literatur - und Tanzworkshop

Für Jugendliche von 10 bis 14 Jahren


Wer Spaß an Tanz und Bewegung hat, kann sich in unserem Ferienprogramm für einen absolut kostenfreien Workshop anmelden. Und eine Kombination aus Musik und coolen Texten erarbeiten und erleben.

Den literarischen Teil betreut die Hagener Autorin Birgit Ebbert, die erfahrene Tanzpädagogin Mona Stöcker setzt die Texte zuammen mit den Teilnehmern in ihrem Studion in eine Performance um. Ein Fotograf begleitet den Workshop und fügt die Fotos der jeweiligen Perfomance mit den Texten in einem Bildband zusammen. Außerdem solle es eine Ausstellung in der Stadtbücherei geben. Und denen, die Lust dazu haben, winkt auch noch ein Auftritt vor Publikum.

Weitere Informationen und Anmeldung in der Stadtbücherei Hagen,

  • persönlich
  • telefonisch: 02331- 207 3585 oder
  • per Mail: andrea.honickel@stadt-hagen.de.

Bis 16.9. - Stadtteilbücherei Haspe

Max und die Lesemonster-AG

Für lesehungrige Kids von 7 bis 12 Jahren

Holt euch einen kostenlosen Büchereiausweis und einen Lesepass in der Stadtteilbücherei. Für jedes gelesene Buch bekommt ihr einen Eintrag in euren Lesepass. Wenn ihr im Aktionszeitraum mindenstens drei Bücher gelesen habt, nehmt ihr an einer Verlosung teil und bekommt eine Urkunde.

Abschlussfeier: 28.10. - 18.00 bis 21.00 Uhr

Mehr Infos gibt es in der Stadtteilbücherei: 02331 207 4297


Tipp - Was Bibliothekare empfehlen

Michael Glawogger: Megacities

Ein schon älterer Film des österreichischen Dokumentarfilmers. Der Film erzählt von 12 Menschen in Mumbai, New York, Mexico City und Moskau und den Versuchen dieser Händler, Arbeiter, Diebe, Tänzerinnen und Dealer, in diesen Molochen würdevoll zu überleben. Es sind oft bedrückende Schicksale, wie etwa das des indischen Farbensiedes, der tagein tagaus und vermutlich für den Rest seines kurzen Lebens am Boden hockend Farbpulver siebt; oder das der mexikanischen Mutter, die für ihren Lebensunterhalt in einer Stripteasebar tanzen muss. Glawogger zeigt diese Menschen aber immer mit Empathie, geradezu liebevoll. Dieser Film ermöglicht einen Blick in Lebenswelten, die der unseren sehr fern erscheinen. Ebenso empfehlenswert: Workingman's Death.

Die Stadtbücherei auf Facebook

Die Stadtbücherei auf YouTube

Katalog & Konto

Online-Katalog

Medien suchen und vormerken

Ihr Medienkonto

Leihfristen verlängern

Info-Service

Benachrichtigungen per Mail oder SMS

Hagener Bibliothekskatalog

Gemeinsamer Katalog der Stadtbücherei, der Fachhochschule und der Fernuniversität

Die Bücherei-App

Suchen, Verlängern, Vormerken, erinnert werden.

E-Books, Hörbücher, Zeitungen und Zeitschriften für Computer und mobile Geräte.

Mehr Informationen.

Veranstaltungen & Tipps

Bankverbindung

zur Überweisung der Jahresgebühr

Die Bearbeitungszeit beträgt ca. 4 Werktage.


Sparkasse Hagen

IBAN DE 23450500010100000444

BIC WELADE3HXXX

Verwendungszweck:

Kassenzeichen 204501011007 und Benutzernummer

Werbeanzeigen