Auswärtiger Leihverkehr (Fernleihe)

Für den Fall, dass Sie einmal ein Buch oder einen Zeitschriftenartikel benötigen, den wir nicht in unserem Bestand haben, bestellen wir für Sie Bücher, Zeitschriften, einzelne Aufsätze aus Zeitschriften und Noten aus anderen Bibliotheken aus ganz Deutschland.


Worauf müssen Sie achten?


  • Eine Fernleihe und die Stadtleihe ist möglich, falls das gewünschte Buch oder die gewünschten Medien nicht in der Stadtbücherei vorhanden sind.
  • Titel, die im Buchhandel für unter 15,00 EUR erhältlich sind, können nicht bestellt werden.
  • Sie müssen Kunde oder Kundin der Stadtbücherei sein. Wie sie einen Bibliotheksausweis bekommen, lesen Sie in unseren Fragen und Antworten oder in der Benutzungsordnung
  • Fern- und Stadtleihbestellungen sind kostenpflichtig. Unter Umständen fallen noch weitere Kosten an.
  • Sie können Ihre Bestellung persönlich während der Öffnungszeiten am Serviceplatz der Stadtbücherei aufgeben oder unsere Online-Formulare nutzen. Eine telefonische Bestellung ist nicht möglich.

So funktioniert die Bestellung

  • Ermittlen Sie die genauen Angaben zum Titel. Wir benötigen
    • Bei Büchern: Verfasser/Herausgeber, Titel, Erscheinungsort und Erscheinungsjahr.
    • Bei Zeitschriftenartikeln: Titel der Zeitschrift, Jahrgang, Heftnummer, Seitenangaben, Verfasser, Titel des Aufsatzes
    • Bei Noten: Komponist, Titel der Ausgabe (ggf. mit Opus- oder Werkverzeichnis-Nummer), Verlag, Erscheinungsjahr der Ausgabe
  • Suchen Sie zunächst im gemeinsamen Katalog der Hagener Bibliotheken. Ist Ihr Wunschtitel dort nachgewiesen, ist die Stadtleihe der günstigste und schnellste Bestellweg.
  • Werden Sie im in den Hagener Bibliotheken nicht fündig, suchen Sie über den deutschlandweiten Karlsruher Virtuellen Katalog.
  • Die Informationen zum Titel übertragen Sie in ein Formular, das Sie in der Stadtbücherei erhalten, oder in eines unserer Online-Formulare.
  • Sobald der von Ihnen bestellte Titel eingetroffen ist, bekommen Sie eine Nachricht von uns. Die Lieferzeit kann bis zu mehreren Wochen betragen. Bücher und andere Medien können Sie in der Regel vier Wochen ausleihen. Zeitschriftenaufsätze erhalten Sie meist als Kopie, die Sie behalten können. Die ausführlichen Bestimmungen für die Fernleihe können Sie in der Leihverkehrsordnung (PDF-Dokument) nachlesen.
  • Die besitzende Bibliothek kann festlegen, dass der Titel nicht mit nach Hause genommen werden darf. (Präsenznutzung) Vor allem bei sehr teuren oder seltenen Titeln kann das vorkommen. Diese Vorgabe müssen wir einhalten.
  • Bitte beachten Sie: Für Vormerkungen und Fristverlängerungen von Medien, die Sie aus der Stadtbücherei selbst entliehen haben, benutzen Sie bitte unseren Katalog.

Gebühren

Deutschlandweite Fernleihe 3,00 EUR / Titel
Stadtleihe (aus den Beständen der Fernuniversität und der Fachhochschule) 1,50 EUR / Titel

Ihre Ansprechpartner

Dipl.-Bibl. Annette Nicolas

(02331) 207-3582

Susanne Rasel

(02331) 207-5716

Werbeanzeigen