Für Eltern

Die Stadtbücherei Hagen sieht eine ihrer wesentlichen Aufgaben in der Leseförderung und in der Vermittlung von Medienkompetenz. Das frühzeitige Heranführen von Kindern an Bücher und andere Medien bietet viele Vorteile:

  • Wortschatzerweiterung
  • Förderung von Fantasie und Vorstellungskraft
  • Sprachförderung
  • Förderung der Eltern/Kind-Bindung durch gemeinsames Betrachten von Bilderbüchern
  • Kennenlernen und Ausprobieren verschiedener Medientypen

Für frischgebackene Eltern: Die Baby-Willkommenstasche

In der Tasche, die der Kinderschutzbund bei Hausbesuchen an die Familien verteilt, erhalten Eltern von neugeborenen Kindern auch spezielle Informationen über die Stadtbücherei Hagen.


Der Brief für die jungen Eltern informiert über das Angebot der Stadtbücherei für den Nachwuchs und lädt zu einem Besuch der Büchereien auf der Springe, in Haspe und in Hohenlimburg ein. Es finden sich Ideen für die Auswahl der Medien sowie Informationen rund um den kostenlosen Elternausweis. Dazu gibt es Tipps für die Sprach- und Leseförderung der Allerkleinsten.


Frischgebackene Eltern erhalten die Informationen auch direkt in den Stadtbüchereien. Bei Interesse informiert und verteilt die Stadtbücherei die Flyer auch gerne an Kinderärzte und andere Multiplikatoren.


Familien mit Kleinkindern

In der Kinderbücherei findet sich eine vielfältige Auswahl an Medien:

  • Papp- sowie Sach- und Suchbilderbücher
  • Vorlesegeschichten
  • CDs und Kassetten, u.a. mit Schlummerliedern und Meditationsmusik
  • einfache Brettspiele

Schon von klein auf ist es sinnvoll, Kinder mit Büchern vertraut zu machen. Freude an der Sprache und am Umgang mit Büchern erleichtert den Einstieg ins Leben und Lernen.


Kinder ab 7 Jahren können einen eigenen Büchereiausweis erhalten. Familien mit jüngeren Kinder erhalten einen kostenfreien Elternausweis. Mit diesem Ausweis können alle Medien aus der Kinderbücherei ausgeliehen werden. Bitte einen gültigen Personalausweis mitbringen!


Spaß mit Büchern

Die Kinderbücherei hat in einer Broschüre Informationen rund ums Vorlesen und Büchertipps für Familien mit Kindergartenkindern zusammengestellt.


Vorlesespaß

Immer donnerstags nachmittags findet in der Kinderbücherei auf der Springe der "Vorlesespaß" statt: Um 16 Uhr liest eine ehrenamtliche Vorlesepatin für Kindergartenkinder und Vorschüler lustige und spannende Bilderbücher vor.Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Die aktuellen Termine finden sich in Veranstaltungskalender in der Kinderbücherei.


Mehrsprachige Familien


Lesetipps

Zur Unterstützung beim Vorlesen in der Familie hat die Kinderbücherei acht Anregungen und Tipps rund um Bücher zusammengestellt. Sie erhalten die Tipps in verschiedenen Sprachen:


Internet-Tipps für mehrsprachige Familien

Ihre Ansprechpartner

Dipl.-Bibl. Verena Lückel

(02331) 207-3567

Leitung Kinder- und Jugendbibliothek

Klassenführungen Kindergarten und 1.-6. Klasse


Dipl.-Bibl. Kirstin Stephan

(02331) 207-3584

Klassenführungen ab 7. Klasse


Dipl.-Bibl. Charlotte Lehmann

(02331) 207-4297

Klassenführungen Stadtteilbücherei Haspe und Hohenlimburg

Werbeanzeigen