Katzen


Die folgenden, hier vorgestellten Katzen (unsere Sorgenkinder) möchten wir Ihnen besonders ans Herz legen.


Interessieren Sie sich für eine von unseren Katzen?

Dann melden Sie sich doch einfach im Tierheim Hagen unter der Telefonnummer 02331 2072545.

NOTFALL KIMBA - FIV Positive Einzelprinzessin sucht...


Kimba kam aus der Vermittlung zurück, da es mit dem vorhandenen Kater leider nicht harmonierte.

Die entzückende Katzendame stammt ursprünglich aus einem Haushalt mit mehreren Katzen und wurde damals als Abgabetier im Tierheim aufgenommen, weil man sie aus fadenscheinigen Gründen aussetzen wollte.

Wie wir nun wissen möchte Kimba definitiv Einzelprinzessin sein, was sie in ihrem letzten Zuhause deutlich zeigte.

Die Tierärzte schätzen sie auf 6-8 Jahre und vermuten eine Futtermittelallergie, da sie Juckreiz hatte, weshalb Kimba jetzt getreidefrei gefüttert wird. Leider wurde bei ihr der FI-Virus festgestellt, sie zeigt jedoch bisher keine Krankheitsanzeichen.

Kimba versteht im Tierheim die Welt nicht mehr, der Tierheimalltag bekommt ihr einfach nicht. Sie sucht dringend ein ruhiges Zuhause, wo man viel Zeit für ausgiebige Schmuseeinheiten hat.


PS: Die letzte Halterin hat sich bereit erklärt ggf. eine Art Patenschaft für Kimba zu übernehmen.






Wohnungskatzen

Katzengruppe

Diese 7 bildhübschen Katzen stammen aus einem Haushalt. Ein Herr hatte einst ein Katzenpärchen aufgenommen und wie das so ist, wenn man seine Tiere nicht kastrieren lässt, haben sie sich rasant vermehrt. Bereits vor ein paar Jahren hat der Tierschutzverein geholfen, in dem alle Katzen kastriert wurden und auch ein Teil an neue Halter weiter vermittelt wurde.

12 Katzen blieben bei dem Herrn, dessen Vermieter nun jedoch aus gutem Grunde Druck machte, da die hygienischen Bedingungen nicht weiter tragbar waren.

Leider hatte der Halter versäumt, sich ausreichend mit den Tieren zu beschäftigen, so dass sie, obwohl sie nichts als die Wohnung kennen, sehr ängstlich sind. 10 Katzen nahmen wir vor einigen Wochen in unsere Obhut. Ein Kater musste kurz darauf leider auf Grund eines Krebsleidens erlöst werden, zwei weitere Katzendamen auch.


Nun suchen noch 7 Katzen/Kater ein Zuhause. Alle sind sehr sozial mit Artgenossen und werden eine längere Eingewöhnungszeit brauchen. Wir geben die Hoffnung nicht auf, vielleicht doch den/die ein oder andere einfach als Gesellschaftstier zu einer bereits vorhandenen Katze zu vermitteln, zu Menschen, die entsprechend Geduld und Einfühlungsvermögen haben und sich der Aufgabe gewachsen fühlen, sich eines solch scheuen Kätzchens anzunehmen und ihm Vertrauen in die Menschen zu schenken.


Wir hoffen, dass sich der ein oder andere angesprochen fühlt, denn die Hübschen sollen nicht ihr Leben im Tierheim verbringen müssen.


Das Foto ist exemplarisch für diese Katzengruppe.



Freigänger

Standort & Erreichbarkeit

Städtisches Tierheim
Hasselstr. 15
58091 Hagen


Die Zufahrt ist über die Eilper Str., unmittelbar neben dem Eilper Einkaufszentrum möglich.
Für eine detaillierte Informationen klicken Sie bitte auf die Symbole.

Öffnungszeiten

Montag14.00 - 17.30 Uhr
Dienstag14.00 - 15.30 Uhr
Mittwochgeschlossen
Donnerstag14.00 - 17.00 Uhr
Freitaggeschlossen
Samstag10.00 - 12.00 Uhr (Tiervermittlung nach Terminabsprache)
Sonntaggeschlossen

Links