Marktplatz

Katzen


Die folgenden, hier vorgestellten Katzen (unsere Sorgenkinder) möchten wir Ihnen besonders ans Herz legen.


Interessieren Sie sich für eine von unseren Katzen?

Dann melden Sie sich doch einfach im Tierheim Hagen unter der Telefonnummer 02331/207-2545.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Freigänger

NOTFALL Lilli sucht endlich ein "Für-immer-Zuhause"

(KNr. 32)


Die kleine 11 jährige Dame hat schon einiges mitgemacht... Sie wurde schon mehrmals vermittelt und kam dann leider doch immer wieder zurück, da bei ihr scheinbar manchmal die Sicherung durchbrennt. Das zeigt sich dann indem sie auf einmal schreit oder auch mal aggressiv wird. Generell ist sie eine liebe Katze, die auch mal kommt und sich streicheln lässt. Da sie bisher immer nur in Wohnungshaltung lebte, würden wir sie gerne mit Freigang vermitteln. Wir hoffen dass sich dieses Verhalten dadurch stark verbessert. Sie sollte in ein ruhiges, katzenerfahrenes Zuhause vermittelt werden.



Einzelprinzessin Kiki (KNr. 44)


UPDATE:

Kiki wurde vor kurzem in ein liebevolles Zuhause vermittelt und kam leider zurück, da es mit kleinen Kindern nicht passte.


Diese zarte, etwas dominante Maus ist noch recht jung und sucht schon ein liebevolles Zuhause. Wir schätzen sie auf ca. 8 Monate. Sie ist bedingt verträglich mit anderen Katzen. Kiki lässt sich gerne streicheln und sucht ein Zuhause wo sie auch Freigang genießen darf.


Sammy ist verschmust (KNr.: 51)


Dieser süße Kerl ist ca. 3-5 Jahre alt und sucht ein Zuhause wo er auch raus darf. Sammy ist ein extrem verschmuster und lieber Kater, der auch bestimmt gut in eine Familie mit Kindern passen würde. Er kann als Einzelkatze oder zu einer sozialen vorhandenen Katze oder Kater vermittelt werden.


NOTFALL Bommel, ca. 14 Jahre jung (KNr. 82)


Bommel war schon einmal vermittelt und kam leider zurück, da er doch unbedingt raus möchte.

Bommel zeigt sich bei Fremden erst nicht so freundlich, aber wenn er seine Personen kennenlernt ist er ein richtiger Schmuser, der am liebsten mit ins Bett möchte.

Der tolle Kerl benötigt Herz-und Entwässerungstabletten, die er aber sehr gut im Futter mitfrisst.

Bommel sollte als Freigänger und Einzelkatze vermittelt werden.



Püppi sucht katzenerfahrene Menschen (KNr. 16)


Die kleine Maus ist noch sehr ängstlich und sucht katzenerfahrene Menschen, die ihr ein neues Heim schenken, wo sie auch die Umgebung erkunden darf. Sie ist 3 Jahre alt und wäre als Zweitkatze geeignet.


Flocke und Rocky, 2 schüchterne Freigänger (KNr. 20)


Die beiden sind noch extrem ängstlich wie man auf unseren Bildern erkennen kann. Flocke und Rocky sind ca. 1 Jahr alt und können zusammen vermittelt werden oder jeweils zu einer anderen netten Katze dazu.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Wohnungskatzen

NOTFALL Schika


Diese entzückende Katzendame kam im April 2020 als Fundtier ins Tierheim und wurde vermutlich ca. 2012 geboren. Sie wurde vor ca. einem halben Jahr in ein liebevolles Zuhause vermittelt, nun muss sie leider aus privaten Gründen wieder gehen.


Wir würden uns wünschen, dass "Schika" so schnell wie möglich eine neue liebevolle Unterkunft findet, wo ein gesicherter Balkon vorhanden ist.

Sie leidet an einer Schilddrüsenüberfunktion und bekommt dafür 2 x täglich Medikamente, die sie sich aber problemlos eingeben lässt.

Die hübsche Schika ist ca. 11 Jahre alt und und ist grundsätzlich lieb und sehr verschmust, weiß aber definitiv was sie will. Sie mag es gestreichelt zu werden, möchte aber dabei nicht zu sehr bedrängt werden. Daher sucht Schika ein Traumzuhause als Einzel- und Wohnungskatze, wo sie endlich für immer bleiben darf und ankommen kann. In dem neuen Zuhause sollten keine kleinen Kinder sein.

14 schwarze Katzen aus einem Animal-HoardingFall


14 schwarze Katzen suchen ein Zuhause - keine Angst, nicht zusammen ;-)

Aus einem Animal-Hoarding Fall befinden sich bereits seit Oktober 2019 mehrere Katzen im Alter zwischen 2 und 5 Jahren im Tierheim. Nun dürfen sie endlich vermittelt werden.

Die Tiere möchten wir gerne paarweise vermitteln oder aber jeweils zu einer anderen sozialen Katze dazu.



Sie sind grundsätzlich freundlich, brauchen zum Teil aber sicher etwas Eingewöhnungszeit.

Nähere Details besprechen wir mit Interessenten gerne vorab telefonisch.

Anbei exemplarisch noch ein paar Bilder.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Halbwilde Freigänger

Katzengruppe

Diese 7 bildhübschen Katzen stammen aus einem Haushalt. Ein Herr hatte einst ein Katzenpärchen aufgenommen und wie das so ist, wenn man seine Tiere nicht kastrieren lässt, haben sie sich rasant vermehrt. Bereits vor ein paar Jahren hat der Tierschutzverein geholfen, in dem alle Katzen kastriert wurden und auch ein Teil an neue Halter weiter vermittelt wurde.

12 Katzen blieben bei dem Herrn, dessen Vermieter nun jedoch aus gutem Grunde Druck machte, da die hygienischen Bedingungen nicht weiter tragbar waren.

Leider hatte der Halter versäumt, sich ausreichend mit den Tieren zu beschäftigen, so dass sie, obwohl sie nichts als die Wohnung kennen, sehr ängstlich sind. 10 Katzen nahmen wir vor einigen Wochen in unsere Obhut. Ein Kater musste kurz darauf leider auf Grund eines Krebsleidens erlöst werden, zwei weitere Katzendamen auch.


Nun suchen noch 7 Katzen/Kater ein Zuhause. Alle sind sehr sozial mit Artgenossen und werden eine längere Eingewöhnungszeit brauchen. Wir geben die Hoffnung nicht auf, vielleicht doch den/die ein oder andere einfach als Gesellschaftstier zu einer bereits vorhandenen Katze zu vermitteln, zu Menschen, die entsprechend Geduld und Einfühlungsvermögen haben und sich der Aufgabe gewachsen fühlen, sich eines solch scheuen Kätzchens anzunehmen und ihm Vertrauen in die Menschen zu schenken.


Wir hoffen, dass sich der ein oder andere angesprochen fühlt, denn die Hübschen sollen nicht ihr Leben im Tierheim verbringen müssen.


Das Foto ist exemplarisch für diese Katzengruppe.

Standort & Erreichbarkeit

Städtisches Tierheim
Hasselstr. 15
58091 Hagen


Die Zufahrt ist über die Eilper Str., unmittelbar neben dem Eilper Einkaufszentrum möglich.
Für eine detaillierte Informationen klicken Sie bitte auf die Symbole.

MOMENTAN KEINE ÖFFNUNGSZEITEN IM TIERHEIM -


TERMINE NUR NACH TELEFONISCHER ABSPRACHE !