Kindertagesbetreuung

Eine verlässliche Kindertagesbetreuung ist heutzutage unverzichtbar. Von berufstätigen Eltern wird Flexibilität erwartet und sie müssen sich darauf verlassen können, dass ihre Kinder gut betreut sind. Die Kindertagesbetreuung in Hagen hat sich der Vereinbarkeit von Familie und Beruf verpflichtet. So können Eltern unbesorgt ihrer Berufstätigkeit nachgehen.


Rund 100 Kindertageseinrichtungen bieten ein vielfältiges Angebot an Betreuungsplätzen für Kinder im Alter von vier Monaten bis zum Beginn der Schulpflicht. Dabei besteht die Wahl zwischen verschiedenen Trägern mit unterschiedlichen konzeptionellen Schwerpunkten. In den integrativen Kindertageseinrichtungen werden nicht behinderte Kinder mit behinderten Kindern gemeinsam betreut. Das Menü „Kindertageseinrichtungen“ führt Sie zu einer nach Stadtbezirken sortierten Übersicht aller Kindertageseinrichtungen in Hagen. Ein Klick auf die einzelne Kindertageseinrichtung zeigt Ihnen die genaue Lage und nähere Informationen zu den betreuten Altersgruppen, den Angeboten und den zu wählenden Betreuungszeiten. Für vielfältige Informationen, u.a. über freie Betreuungsplätze steht Ihnen Frau Schänzer vom Fachbereich Jugend & Soziales zur Verfügung. Telefonische Terminabsprache unter: 02331/ 207-4464 oder per E-Mail: manuela.schaenzer@stadt-hagen.de.


Anmeldungen erfolgen direkt bei den Kindertageseinrichtungen.


Ein weiteres, sehr individuelles Betreuungsangebot, ist die Kindertagespflege. Sie bietet eine zeitlich flexible und altersgemäße Erziehung, Förderung und Betreuung in familiärer Umgebung an. Besonders für Eltern, die aufgrund außergewöhnlicher oder unregelmäßiger Arbeitszeiten, einer Aus- und Weiterbildung oder nach Ablauf des Elterngeldes ein regelmäßiges Betreuungsangebot für ihr (Klein-)Kind suchen, ist dieses Angebot sehr interessant. Das Menü „Kindertagespflege“ bietet Ihnen genaue Informationen und eine Übersicht der Ansprechpartner.


Oder möchten Sie selber Tagesmutter werden? Haben Sie sich entschieden Ihr Kind in den ersten Jahren selber zu betreuen und können sich vorstellen noch ein weiteres Kind zu betreuen? Sind Sie arbeitslos und erfahren in der Kinderbetreuung? Das Menü bietet Ihnen nähere Informationen über die Voraussetzungen Tagesmutter zu werden, über Verdienstmöglichkeiten und Ansprechpartner.


Für berufstätige Eltern ist der Betreuungsbedarf für die Kinder natürlich nicht mit Beginn der Schulpflicht beendet. Hier bieten die Offenen Ganztagsschulen eine Fortsetzung der Ganztagsbetreuung.


Nähere Informationen zu den Elternbeiträgen, die Satzungen der unterschiedlichen Betreuungsangebote und erforderliche Antragsformulare finden Sie bei einem Klick auf das entsprechende Menü.


Werbeanzeigen