Auszubildende der Stadt Hagen

Duales Studium:

Bachelor of Arts - Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre


Zu Ihren Aufgaben gehören die Koordination und Leitung von Verwaltungsaufgaben unter Beachtung betriebswirtschaftlicher Aspekte. Die Ausbildung erfolgt im Rahmen eines dreijährigen dualen Studiums. Die fachtheoretischen Kenntnisse erlernen Sie in mehreren fachtheoretischen Abschnitten an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung (FHöV). Die fachpraktische Ausbildung findet in den verschiedenen Fachämtern und Fachbereichen der Stadtverwaltung Hagen statt.


Ausbildungs- und Berufsinhalte


Ziel ist es, Sie für alle betriebswirtschaftlichen Aufgaben der öffentlichen Verwaltung auszubilden. Dies sind die traditionellen Aufgaben der Finanzverwaltung wie Haushaltsplanung, Finanzplanung, Investitions- und Wirtschaftlichkeitsrechnung sowie der Einsatz im Rechnungswesen der kostenrechnenden Einrichtungen und dem Eigenbetrieb. In Bereichen wie Personalverwaltung, Haushaltswesen oder Beschaffung planen Sie beispielsweise den Personalbedarf, stellen Haushaltspläne auf oder führen Ausschreibungs- bzw. Vergabeverfahren durch. Sie gestalten Verwaltungsabläufe effizient und zeitgemäß.


Die Ausbildung ist auch darauf gerichtet, Ihre konzeptionellen und organisatorischen Fähigkeiten auszuprägen. Nach dem Abschluss der Ausbildung werden Sie in der Lage sein, anfallende Aufgaben selbstständig und eigenverantwortlich zu erledigen.


Die fachpraktische Ausbildung findet beispielsweise im Fachbereich Personal und Organisation sowie im Fachbereich Finanzen und Controlling der Stadtverwaltung Hagen statt. Am Ende eines Praxismoduls erfolgt jeweils eine Praxisprüfung, in der Sie das Erlernte in einem Sachverhalt anwenden müssen. Die Studieninhalte werden in Modulen vermittelt, die sich aus juristischen, wirtschaftswissenschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Inhalten zusammensetzen. Beim „Bachelor of Arts“ liegt der Schwerpunkt auf wirtschaftswissenschaftlichen Studieninhalten. Lerninhalte sind unter anderem die Bereiche:


  • Finanzmanagement
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Markt und Staat
  • Rechnungslegung
  • Staats- und Verfassungsrecht
  • Verwaltungsrecht
  • Wirtschaftsprivatrecht

Im Anschluss an die theoretischen Module erfolgen verschiedene Prüfungen. Diese können in Form einer schriftlichen Prüfung, eines Fachgespräches, eines Referates oder einer Hausarbeit erfolgen. Am Ende der Ausbildung verfassen Sie eine Bachelor-Thesis und müssen erfolgreich durch das Kolloquium gelangen.


Voraussetzungen


  • Abitur oder vollständige Fachhochschulreife
  • Einsatz- und Lernbereitschaft
  • Kooperationsbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Kritikfähigkeit
  • Gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Freundliches und kommunikatives Auftreten

Duales Studium

Bachelor of Laws - Allgemeine Verwaltung


In der Allgemeinen Verwaltung übernehmen Sie Fachaufgaben in unterschiedlichen Gebieten einer Kommunalverwaltung. Sie überwachen die Anwendung von Rechtsvorschriften, beraten Bürgerinnen und Bürger, bearbeiten Anträge und entscheiden über Bewilligung oder Ablehnung. Ihre Ausbildung erfolgt im Rahmen eines dreijährigen dualen Studiums. Die fachtheoretischen Kenntnisse erlernen Sie in mehreren fachtheoretischen Abschnitten an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung (FHöV). Die fachpraktische Ausbildung findet in den verschiedenen Fachämtern und Fachbereichen der Stadtverwaltung Hagen statt.


Ausbildungs- und Berufsinhalte


Ziel ist es, Sie für alle Bereiche der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (ehemals gehobener Dienst) des nichttechnischen Verwaltungsdienstes auszubilden. Die Ausbildung befähigt Sie, sachbearbeitende Aufgaben in der Kommunalverwaltung zu erledigen, dazu gehört zum Beispiel, einen Sachverhalt rechtlich und sachlich richtig erfassen zu können, Bescheide zu erteilen und den Bürgerinnen und Bürgern Dienstleistungen anzubieten. Sie erlernen u. a. die Auslegung, Anwendung und kundenorientierte Vermittlung von maßgeblichen Rechtsvorschriften.


Die Ausbildung ist auch darauf ausgerichtet, Ihre konzeptionellen und organisatori-schen Fähigkeiten auszuprägen. Nach dem Abschluss der Ausbildung werden Sie in der Lage sein, anfallende Aufgaben selbstständig und eigenverantwortlich zu erledigen.


Die fachpraktische Ausbildung findet beispielsweise in den Bereichen Organisation, Personalwesen, Finanzen, Recht, Soziales sowie Sicherheit und Ordnung der Stadtverwaltung Hagen statt. Am Ende eines Praxismoduls erfolgt jeweils eine Praxisprüfung, in der Sie das Erlernte in einem Sachverhalt anwenden müssen. Die Studieninhalte werden in Modulen vermittelt, die sich aus juristischen, wirtschaftswissenschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Inhalten zusammensetzen. Beim „Bachelor of Laws“ liegt der Schwerpunkt auf juristischen Studieninhalten. Unterrichtet werden unter anderem die folgenden Fächer:


  • Sozialrecht
  • Allgemeines Verwaltungsrecht
  • Zivilrecht
  • Öffentliche Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Kosten- Leistungsrechnung

Des Weiteren werden die Fächer Politik, Ethik, Psychologie und Englisch unterrichtet. Im Anschluss an die theoretischen Module erfolgen verschiedene Prüfungen. Diese können in Form einer schriftlichen Prüfung, eines Fachgespräches, eines Referates oder einer Hausarbeit erfolgen. Am Ende der Ausbildung verfassen Sie eine Bachelor-Thesis und müssen erfolgreich durch das Kolloquium gelangen.


Voraussetzungen


  • Abitur oder vollständige Fachhochschulreife
  • Einsatz- und Lernbereitschaft
  • Kooperationsbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Kritikfähigkeit
  • Gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Freundliches und kommunikatives Auftreten

Standort & Erreichbarkeit

Fachbereich Personal und Organisation

Ausbildung und Qualifizierung

Rathausstraße 11

58095 Hagen

Hier bewerben

Bewerbungsfristen:

Studiengänge Verwaltung 06.10.19
Studiengang Soziale Arbeit 06.10.19