Marktplatz

Veranstaltungskalender der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2021

Internationale Wochen gegen Rassismus in Hagen

Rassismus ist facettenreich und (be-) trifft viele Menschen, er führt zu Ausgrenzung und Gewalt und ist in seiner menschenverachtenden Grundhaltung ein Widerspruch zu unseren Grundrechten und eine Gefahr für ein friedliches Zusammenleben. Um in Hagen ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen und die Stimme zu erheben, beschloss das Kommunale Integrationszentrum die Internationalen Wochen gegen Rassismus mit vielen weiteren Akteuren und einem vielfältigen Programm zu gestalten.


Im Jahr 2021 finden in der Zeit vom 15. - 28. März die Internationalen Wochen gegen Rassismus statt. In dem Zeitraum wird mit vielen Aktionen der Opfer von Rassismus gedacht sowie die weltweite Solidarität der Gegner von Rassismus demonstriert.

Das Motto der diesjährigen Wochen gegen Rassismus ist:

„Solidarität. Grenzenlos.“

In Deutschland wurden die Aktivitäten um die Internationalen Wochen gegen Rassismus bzw. den Internationalen Tag gegen Rassismus seit seiner Gründung durch Jürgen Micksch 1994 vom Interkulturellen Rat in Deutschland e.V. koordiniert. Der Interkulturelle Rat gab Anregungen für Veranstaltungen und Themen, vernetzte Aktive und Interessierte, dokumentierte die deutschlandweit stattfindenden Veranstaltungen und machte durch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit das gesellschaftliche Engagement während der Aktionswochen sichtbar.


Bis zum Jahr 2007 wurden die Aktivitäten in Deutschland in einer Woche gebündelt. Auf Grund der Vielzahl der Veranstaltungen und der steigenden Beteiligung hat der Interkulturelle Rat erstmals im Jahr 2008 den Aktionszeitraum ausgeweitet und die Internationalen Wochen gegen Rassismus ausgerufen.


Der Interkulturelle Rat hat am 6. Mai 2014 die Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus (kurz: Stiftung gegen Rassismus) eingerichtet. Diese plant und koordiniert seit 2016 die jährlichen UN-Wochen gegen Rassismus. Die Veranstaltungen werden online in einem Veranstaltungskalender zusammengestellt, ausgewertet und dokumentiert. Zusätzlich führt die Stiftung Modellprojekte durch, die das Ziel haben, zur Überwindung von Antisemitismus, Antiziganismus, antimuslimischem Rassismus oder Rassismus gegenüber Menschen anderer Hautfarbe und Flüchtlingen beizutragen.


Die Internationalen Wochen gegen Rassismus in Hagen werden vom Kommunalen Integrationszentrum Hagen, unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Erik O. Schulz, organisiert und koordiniert.

Grußwort von OB Erik O. Schulz zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus


Bitte beachten Sie, dass die geplanten und hier veröffentlichten Veranstaltungen angesichts der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklung möglicherweise verändert oder verschoben werden müssen.

Datum / Uhrzeit Titel Veranstalter Ansprechpartner*innen / Anmeldung
Seit dem 21.2.2021 online
(ca. 40 Minuten Abspielzeit)
sternenstaub Ein Theatererlebnis mit Musik für alle ab 2 Jahren Von Anja Schöne und Anne Schröder

Video-Streaming auf Abruf
Lutz Hagen Lutz Hagen
Anne Schröder
E-Mail: lutz@theaterhagen.de
www.theaterhagen.de
Anmeldung nicht erforderlich
Mo.-So. 15.-28.3.2021
Schaufensterpräsentation: „Literatur zum Thema Rassismus – Solidarität grenzenlos“

Dauerpräsentation
Integrationsagenturen von AWO, Caritas und Diakonie in Kooperation mit der Buchhandlung am Rathaus Integrationsagenturen von AWO, Caritas und Diakonie
Christiane Vonnahme,
Telefon: 02331- 918491
E-Mail: vonnahme@caritas-hagen.de
Mo. 15.3.2021
18.00 Uhr (90 Minuten)
Free Space – Offene Bühne zum Zuhören und sich beteiligen "Gibt es Rassismus in Hagen? Die Mädchengruppe spricht Klartext!"

Online-Veranstaltung
Stadt Hagen – Fachbereich Jugend & Soziales Fachbereich Jugend & Soziales
Esra Sarıoğlu
Telefon: 02331 2072219
E-Mail: esra.sarioglu@stadt-hagen.de
Anmeldung bis zum 10.03.2021
Di. 16.3.2021
09.00 + 12.00 Uhr
Lesung mit Mo Asumang: „Mo und die Arier“

Online-Veranstaltung
(Geschlossene Veranstaltung!)
Kommunales Integrationszentrum der Stadt Hagen Kommunales Integrationszentrum der Stadt Hagen
Jörn Busche, Telefon: 02331 207-5571
E-Mail: joern.busche@stadt-hagen.de
Di. 16.3.2021
19.00 - 20.30 Uhr
Online-Workshop „Wann bin ich rassistisch? Bilder im Kopf und Alltagsrassismus“ Workshopleiterin: Alice Pollmann

Online-Veranstaltung
AllerWeltHaus Hagen AllerWeltHaus Hagen
Anna-Maria Stenz, Telefon: 02331- 21410
E-Mail: info@allerwelthaus.org
www.allerwelthaus.org
Anmeldung bis zum 8.3.2021
Mi. 17.3. & 24.3.2021
10.00 - 11.30 Uhr
Radikal - was ist das überhaupt? Filmvorführung, Input und gemeinsame Diskussion

Online-Veranstaltung

Die Veranstaltung am 17.3. entfällt!
Schulpsychologische Beratungsstelle Hagen Schulpsychologische Beratungsstelle Hagen
Nadine Markschat,
Telefon: 02331- 2073543,
Ricarda Suska, Telefon: 02331 2074451
Anmeldung:
Nadine Markschat (Systemberatung Extremismusprävention)
Anmeldung per E-Mail an:
nadine.markschat@stadt-hagen.de
Do. 18.3.2021
17.00 - 19.00 Uhr


Make Haltung sexy again! Wie erreichen wir in Hagen Publikum für interkulturelle und antirassistische Angebote?

Online-Veranstaltung
Kulturbüro Hagen & Kultopia Hagen Kulturbüro Hagen
Anmeldung bis zum 05.03.2021 an Melanie Redlberger, Telefon: 02331 2073135
E-Mail: melanie.redlberger@stadt-hagen.de
Fr. 19.3.2021
10.30 - 12.00 Uhr und 16.00 - 17.30 Uhr (wird 2x angeboten)


Die Veranstaltung muss aufgrund der geltenden Corona-Schutzverordnung leider entfallen!

Stadtspaziergang „Jüdisches Leben in Hagen zwischen 1850 und ca. 1950“ mit Michael Eckhoff
AllerWeltHaus Hagen AllerWeltHaus Hagen
Anna-Maria Stenz, Telefon: 02331 21410
E-Mail: info@allerwelthaus.org
www.allerwelthaus.org
Anmeldung bis zum 15.3.2021
Sa. 20.3.2021 14.00 Uhr Mahnwache zum Kopftuchverbot Jugendorganisation East West East Germany e.V. East West East Germany e.V.
eastwesteastnetwork@gmail.com
Kinder- und Jugendpark Haspe
Frankstr. 20A, 58135 Hagen,
Telefon: +49 2331 440601
Sa. 20.3.2021
14.00 - 16.00 Uhr
Spuren in Hagen - Stadtführung durch die Innenstadt

Präsenzveranstaltung

Hinweis:
Wenn der Stadtrundgang aufgrund der CoronaSchVO nicht stattfinden kann, fällt er in dieser Form am Samstag aus.

Der Vortrag am Mo. 22.3.2021 von 18.00-19.30 Uhr kann dann ersatzweise spannend sein.
FernUniversität in Hagen und VHS Hagen Barbara Schneider M. A
Dr. Fabian Fechner
Anmeldung über die VHS Hagen

Ab 21.03.2021
11.00 Uhr online
(ca. 60 Minuten Abspielzeit)
In 80 Tagen um die Welt Ein MusikTheaterFilm für alle ab 6 Jahren Nach dem Roman von Jules Verne in einer Bearbeitung von Anja Schöne

Video-Streaming auf Abruf
Lutz Hagen in Zusammenarbeit mit Familienkonzerte im Ruhrgebiet Ansprechpartner*innen
Theaterpädagogikabteilung vom Theater Hagen
E-Mail: theaterpaedagogik@theaterhagen.de
www.theaterhagen.de
Anmeldung nicht erforderlich
Mo. 22.03.2021
18.00 - 19.30 Uhr
Vortrag: Hagen und die Kolonien - ein Blick in ungeahnte Vergangenheiten

Online-Veranstaltung
FernUniversität in Hagen
Barbara Schneider M. A
Dr. Fabian Fechner
Anmeldung bis 21.3. bitte ausschließlich an folgende E-Mail:
hagen.postkolonial@outlook.de
Mo. 22.3.2021
19.00 - 20.30 Uhr
Cybermobbing

Online-Veranstaltung
Sportjugend im Stadtsportbund Hagen e.V. Sportjugend im Stadtsportbund Hagen e.V.
Anmeldung per E-Mail an:
E-Mail: peter.passehl@ssb-hagen.de
Anmeldung bis zum 15.3.2021
Mo. 22.3.2021
18.00 Uhr (90 Minuten)
Achtung! Terminänderung!

Vortrag: Rassismuskritik in Gesellschaft und Schule" mit Prof. Dr. Karim Fereidooni

Online-Veranstaltung
Kommunales Integrationszentrum der Stadt Hagen Kommunales Integrationszentrum der Stadt Hagen
Alev Yıldızlı, Telefon: 02331 207-5556
Achtung! Verlängerung: Anmeldung bis zum 19.3.2021 per E-Mail an: alev.yildizli@stadt-hagen.de
Mi. 24.3.2021
17.00 -20.00 Uhr
Stammtischkämpfer*innen Workshop

Online-Veranstaltung
Jugendring Hagen e.V Jugendring Hagen e.V.
Rebekka Berger u. Johanna Förster, Telefon:
02331 3492025 / 02331 3492024
E-Mail: info@jugendring-hagen.de
Anmeldung bis zum 17.3.2021 über
www.jugendring-hagen.de/events/
Mi. 24.3.2021
18.00 Uhr (90 Minuten)
Hagen Reloaded Poetry Slam – „Wenn Rassismus aus den Worten spricht“ Stadt Hagen – Fachbereich Jugend & Soziales Music Office Hagen/Kultopia
Gandhi Chahine
E-Mail: sog-records@email.de

Fachbereich Jugend & Soziales
Esra Sarıoğlu
E-Mail: esra.sarioglu@stadt-hagen.de

Anmeldung bis zum 22.3.2021 an:
Esra Sarıoğlu, Telefon: 02331 2072219
E-Mail: esra.sarioglu@stadt-hagen.de
Do. 25.3.2021
18.00 Uhr (ca. 120 Minuten)
Lesung: „Sami und die liebe Heimat“

Online-Veranstaltung
Kommunales Integrationszentrum der Stadt Hagen Kommunales Integrationszentrum der Stadt Hagen
Jörn Busche, Telefon: 02331 207-5571
Anmeldung bis zum 23.3.2021 per E-Mail an:joern.busche@stadt-hagen.de
Fr. 26.3.2021
14.00 - 18.00 Uhr
Online-Fortbildung „Kinder von heute, Erwachsene von Morgen – Vorurteilsbewusste Kinderliteratur fördern“ Workshopleiterinnen: Lisa Hilgers und Rose Wambui Kamande

Online-Veranstaltung
AllerWeltHaus Hagen AllerWeltHaus Hagen
Anna-Maria Stenz, Telefon: 02331 21410
E-Mail: info@allerwelthaus.org
www.allerwelthaus.org
Anmeldung bis zum 24.3.2021

!

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.