Marktplatz

Wahlen

Das Ressort Statistik, Stadtforschung und Wahlen ist zuständig für die Vorbereitung und Durchführung der Kommunalwahlen, Landtags-, Bundestags- und Europawahl, der Wahl zum Integrationsrat sowie von Volksbegehren und Volksentscheiden.


Anfallende Aufgaben sind hier zum Beispiel die Bestimmung der Wahllokale, der Wahlhelfereinsatz, der Versand der Wahlbenachrichtigungen, die Organisation der Briefwahl sowie die Ermittlung und Veröffentlichung des jeweiligen Wahlergebnisses.


Wahlhelfer*inneninformationen für die Bundestagswahl am 26.09.2021


Wahlhelferinnen und Wahlhelfer sind zur Durchführung von Wahlen unerlässlich. Sie bilden das Fundament der Selbstorganisation der Wahl durch das Volk und sind daher die wichtigsten Träger des Wahlverfahrens. Dabei sind sie für die meisten Wählerinnen und Wähler im Wahllokal die nächste Kontaktperson.


Die Wahlvorstände bestehen für jedes Wahllokal aus:

• einer Wahlvorsteherin bzw. einem Wahlvorsteher

• der stellvertretenden Wahlvorsteherin bzw. dem stellvertretenden Wahlvorsteher,

• weiteren drei bis sieben Beisitzerinnen und Beisitzern.


Was müssen Sie für die Tätigkeit mitbringen?

Sie müssen wahlberechtigt sein:

Wahlberechtigt bei Bundestagswahlen sind deutsche Staatsbürger im Sinne des Grundgesetzes, die 18 Jahre oder älter sind, seit mindestens drei Monaten ihren Wohnsitz in Deutschland haben und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.


Folgende Aufgaben können Sie während Ihrer Wahlhelfertätigkeit wahrnehmen:

• Sorge für die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl,

• Überprüfung der Wahlberechtigung auf Grund des Wählerverzeichnisses,

• Ausgabe des Stimmzettels,

• Vermerk über die Wahlteilnahme im Wählerverzeichnis,

• Freigabe der Wahlurne für den Einwurf des Stimmzettels,

• Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses im Wahlbezirk


Bei der Tätigkeit als Wahlhelferin bzw. Wahlhelfer handelt es sich um eine ehrenamtliche Tätigkeit, zu deren Übernahme jede und jeder Wahlberechtigte berufen werden kann.


Wie sehen die Coronaschutzmaßnahmen für Wahlhelfer*innen aus?

Der gesundheitliche Schutz unserer Wahlhelfer*innen ist uns wichtig.
Hier greifen wir auf die Schutzmaßnahmen der letztjährigen Kommunalwahlen zurück, die sich bewährt haben.



Weiterführende Informationen zum Thema finden Sie hier Bundeswahlleiter Wahlhelfer*innen


Informationen zum Datenschutz nach Artikel 13 und 14 DSGVO


Sie haben generell Fragen zur Wahlhelfertätigkeit oder möchten gerne mitmachen?

Aufgrund zahlreicher Anfragen bitten wir Sie mit uns zuerst unter wahlen@stadt-hagen.de Kontakt aufzunehmen.


So wählt(e) Hagen:

Ergebnisse der Kommunalwahlen 2020

(Ratswahl, OB-Wahl, Bezirksvertretungswahl, Integrationsratswahl, RVR-Wahl)

Hier können Sie die Wahlergebnisse der Kommunalwahlen 2020 abrufen.


Ergebnisse der Europawahl 2019

Hier finden Sie das amtliche Endergebnis der Europawahl 2019 für die Gesamtstadt und für alle Stadt- und Wahlbezirke.


Ergebnisse der Bundestagswahl 2017


Ergebnisse der Landtagswahl 2017

Standort & Erreichbarkeit

Statistik, Stadtforschung und Wahlen

Freiheitstr. 3, 58119 Hagen

Öffnungszeiten

Montag8:30 - 12:00 Uhr 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag8:30 - 12:00 Uhr 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch8:30 - 12:00 Uhr 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag8:30 - 12:00 Uhr 14:00 - 16:00 Uhr
Freitag8:30 - 12:00 Uhr
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen