König Drosselbart

Märchen zur Weihnachtszeit nach den Gebrürdern Grimm

von Petra Grube mit Musik von Andres Reukauf

Uraufführung/Premiere | 26. November 2016 | 17 Uhr | Großes Haus


Inszenierung: Jan Friedrich Eggers

Musikalische Leitung: Andres Reukauf

Bühnenbild & Kostüme: Jeremias H. Vondrlik

Choreographie: Ricardo Viviani

Darsteller/innen: König Ludwig / Händler: Jan Schuba, Philine, Ludwigs Tochter: Carolina Walker, König Drosselbart/ Spielmann/ Reiter/ Hund Karlo: Daniel Heck, Katze Charlie/ Händler: Kristina Günther-Vieweg, Diener Johann/ Koch: Emanuele Pazienza


»Ich will Prinzessin sein,

Das kann man ja wohl seh’n!

Na dann verbeugt euch mal,

Denn ich bin wunderschön!«


Wie soll der perfekte Mann für Philine aussehen? – Das weiß sie auch nicht so genau, aber wie er NICHT aussehen soll, das weiß sie dafür umso besser. Und einen Bart wie eine Drossel soll er schon mal gar nicht haben. Ein »König Drosselbart« hat bei ihr keine Chance!


Was ist schon dabei, wenn alle anderen sie für oberflächlich halten, schließlich ist sie eine richtige Prinzessin – und die dürfen zickig sein. Oder lohnt es sich doch, seine Mitmenschen nicht nur nach dem Äußeren zu beurteilen?


Diese und noch viel mehr Fragen führen die Prinzessin zusammen mit ihrem treuen Hund Karlo mitten hinein ins Abenteuer. Ob es ein Happy End gibt?


Das Märchen zur Weihnachtszeit setzt im Hagener Theater die Tradition fort, mit Ohrwürmern aus der Feder von Andres Reukauf die »stillste Zeit im Jahr« aufzupeppen. Für den Text sorgt erstmals Petra Grube, die in Berlin am Friedrichstadtpalast seit vielen Jahren erfolgreich buntes und verspieltes Musiktheater für Jung und Alt macht.


Termine, Karten und Infos unter

Telefon 02331/207-3218, Theaterkarten online kaufen sowie an allen Hagener Bürgerämtern, Tel. 02331/207-5777 und bei den EVENTIM-Vorverkaufsstellen.


Der Messias

Weihnachtskomödie von Patrick Barlow


Theo, der Dramaturg. Bernhard, der Handlanger. Theo, der Kluge. Bernhard, der Schlichte. Zwei Männer, eine Idee: die Weihnachtsgeschichte neu erzählt – neu beleuchtet, neu durchlüftet, neu erlebt, neu erspielt. Und das zu zweit!! Bei dem Personalbedarf!! Josef, Maria, Erzengel, Römer, Hirten, Hebamme, Jesuskind, Schafe, Esel... Chaos vorprogrammiert. Ach ja: Frau Timm, die Diva, und Kirsten, die Organistin – auch sie tragen dazu bei. Zum Chaos. Zum Durcheinander. Zum Lacherfolg. Zum Kultstück. Seit elf Jahren. Zur Weihnachtszeit. Auf den Brettern des lutz.


Inszenierung Werner Hahn, das Bühnen- und Kostümbild schufen Peter Blindert und Ulla Ziemba-Minkiewicz. Die DarstellerInnen sind Marc Baron und Christa Heine.


Termine, Karten und Infos unter

Telefon 02331 / 207-3218, Theaterkarten online kaufen sowie an allen Hagener Bürgerämtern, Tel. 02331 / 207-5777 und bei den EVENTIM-Vorverkaufsstellen.


Die Weihnachtsshow

Guildo Horn & Die Orthopädischen Strümpfe


Es gehört nun schon zur guten Hagener Weihnachtstradition, dass Guildo Horn sein Publikum in eine besinnliche Feststimmung bringt. Und so wird uns Guildo sicherlich auch zum achten Mal liebhaben – in seiner Weihnachtsshow 2017. Und, um der großen Kartennachfrage nachkommen zu können, wieder an zwei Abenden.


»Kinder, es weihnachtet sehr!« »Macht Euch bereit, das Horn ist nah!«


Herr Horn serviert traditionelles adventliches Liedgut mit »vorweihnachtlichen« Rock/Pop Klassikern, garniert mit den besten Schlagerfiletstückchen der 70er. Guildo macht den Timewarp und wir folgen ihm gerne auf dieser mehr als zwei Stunden dauernden vorweihnachtlichen Bescherung.


Eine wahrhaft göttliche Unterhaltung, musikalisch unterstützt von seiner grandiosen Band Die Orthopädischen Strümpfe.


Am Ende des Jahres sollte die Welt sich noch einmal so richtig verwöhnen lassen, und wem könnte man sich da besser anvertrauen als einem der besten Live-Entertainer, den Deutschland zu bieten hat:


Dem Meister. Guildo Horn.


Weihnachtliches Mitsingkonzert

Werke von Cornelius, Humperdinck, Ravel, Nicolai u.a.

In Kooperation mit der Hochschule für Musik Detmold.

Freitag, 22. Dezember / 19:30 Uhr, Johanniskirche, Johanniskirchplatz 10


Adventskonzert

Das diesjährige Adventskonzert steht unter der abwechselnden Leitung der Kapellmeister und Repetitoren des theaterhagen, die aus ganz verschiedenen Nationen kommen oder dort studiert haben. Kurz vor Weihnachten kommen alle zusammen und präsentieren musikalische Schätze ihrer Heimat u.a. aus Spanien, Russland und Finnland. Durch den Abend führt der Hagener »Meister des profunden Halbwissens« Friedel Hiersenkötter, bekannt von Radio Hagen.


Werbeanzeigen