Quentin Qualle hilft Hans der Muräne.

Abenteuer mit „Quentin Qualle“ im Bilderbuchkino

15. Februar 2017 – Das Bilderbuch „Quentin Qualle – die Muräne hat Migräne“ von Jens Carstens wird am Dienstag, 21. Februar, um 16 Uhr im Bilderbuchkino der Stadtteilbücherei Hohenlimburg, Stennertstraße 6-8, gezeigt. Die Veranstaltung eignet sich für Kinder ab vier Jahren zusammen mit ihren Familien.


Als die Muräne Hans an schlimmer Migräne erkrankt, will ihr keiner helfen. Die meisten Meeresbewohner haben Angst vor Hans, außer Quentin Qualle. Eine heilende Alge aus seinem Garten soll die Kopfschmerzen lindern. Und wer weiß, vielleicht kann so eine kleine Geste auch die anderen Muränen zum Umdenken bewegen. Die Geschichte von Quentin Qualle zeigt, dass Hilfsbereitschaft wichtig ist und jeder eine zweite Chance verdient. Die Bilderbuchgeschichte wird mit Dias vorgeführt, während eine ehrenamtliche Mitarbeiterin das Buch vorliest. Im Anschluss können die Kinder noch ein Bild von Quentin Qualle und den anderen Meeresbewohnern malen.


Die Veranstaltung dauert ungefähr 45 Minuten, der Eintritt ist frei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 02331/207-4477.



Veranstaltungen in Hagen


Werbeanzeigen