Konflikte konstruktiv lösen, Besprechungen moderieren

17. März 2017 - Von Montag, 24. April, bis Freitag, 28. April, findet an der VHS Hagen jeweils 9 bis 16 Uhr in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38, der Bildungsurlaub 4039 statt. In diesem kombinierten Seminar lernen die Teilnehmer zunächst verschiedene Konfliktformen und -ursachen kennen. Nachdem sie ihr eigenes Konfliktverhalten analysiert und reflektiert haben, erweitern sie ihre Möglichkeiten, in Konfliktsituationen konstruktiv zu handeln. Durch den Einsatz verschiedener Wege zur Konfliktlösung erleben die Teilnehmer, wie sie gerade schwierige Gespräche ziel- und lösungsorientiert managen und ihre Interessen situationsgerecht durchsetzen können.


Das Gelernte kann im anschließenden zweiten inhaltlichen Schwerpunkt dieses Bildungsurlaubes angewandt werden, denn hier lernen die Teilnehmer eine Moderationsmethode kennen, die in vielen Situationen einsetzbar ist – etwa bei Arbeitstreffen, Teamsitzungen sowie der Planung von Events oder Aufträgen. Das „Grundrezept" für jede gelungene Moderation lautet „80 Prozent Präparation und 20 Prozent Inspiration". Eine gute Vorbereitung ist der Schlüssel zum Erfolg. Praxisnah werden die Teilnehmer durch alle Stufen des Moderationskreislaufs geleitet und probieren alle Schritte mit anschließendem Feedback selbst aus. Insgesamt erweitern sie ihr Verhaltensrepertoire und ihre alternativen Handlungsmöglichkeiten für ein konstruktives Konfliktmanagement und eine erfolgreiche Moderation von Besprechungen.


Informationen zur Anmeldung erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622 oder im Internet unter www.vhs-hagen.de.



Veranstaltungen in Hagen


Werbeanzeigen