Carsten Wunn liest in Haspe.

Carsten Wunn liest in der Stadtteilbücherei Haspe

19. Juni 2017 - Im Rahmen der neuen Reihe „Regionale Literatur im Torhaus“ liest der Hagener Autor Carsten Wunn am kommenden Freitagabend, 23. Juni um 18 Uhr aus seinem Buch „Kniesel und ich“, das im Fischer Verlag erschienen ist, vor.


Carsten Wunn, Jahrgang 1967 wuchs in Korbach auf und nach Stationen in Hannover und Heidelberg verschlug es ihn nach Hagen-Haspe. Nach der Veröffentlichung einiger Kurzgeschichten wird er nun in der Stadtteilbücherei im Torhaus aus seinem Buch vorlesen: Kniesel ist eine Katze, Carsten ist Akademiker. Beide sind arbeitsscheu und Hannover 96-Fans. Kniesel versucht sich in Politik, Showbiz, Raumfahrt und als Gesprächstherapeutin. Carsten versucht vergeblich, sich rauszuhalten. Ein freiwilliger Roman über eine unfreiwillige WG!


Der flott geschriebene Roman erinnert ein bisschen an den Humor eines Comics und kommt ausgesprochen warmherzig und einzigartig daher.


Der Förderverein LeseZeichen e.V. und das Team der Stadtbücherei laden in der Pause alle Besucherinnen und Besucher zu einem Glas Sekt ein. Wer möchte, kann sich ein Buch vom Autor signieren lassen! Einlass ist um 17.45 Uhr. Die Lesung dauert bis ca.19.30 Uhr.


Der Eintritt ist frei. Freiwillige Spenden nimmt der Förderverein für seine vielfältige Arbeit gerne als Unterstützung entgegen.



Veranstaltungen in Hagen


Werbeanzeigen