„Kunst trifft Musik“ mit Künstler Christian Knust

30. Januar 2018 – Zu der Vernissage von Klangfarben III mit Bildern von Christian Knust lädt die Max-Reger-Musikschule im Rahmen der Ausstellungsreihe „Kunst trifft Musik“ am Sonntag, 4. Februar, um 11.30 Uhr in den Konzertsaal der Musikschule, Dödterstraße 10, ein.


Christian Knust wurde 1977 in Herdecke (Ruhr) geboren. Sein musikalischer Werdegang begann an der Max-Reger-Musikschule Hagen, wo er bei Doris Hartlmaier seit der Kindheit Unterricht im Fach Violine erhielt. Es folgte ein Musikstudium an der Musikhochschule Wuppertal und anschließend in Münster. Neben der Lehrtätigkeit als Geigenlehrer und als Violinist in zahlreichen Ensembles entdeckte Christian Knust vor einigen Jahren seine Liebe zur Malerei und konnte bereits in verschiedenen Ausstellungen seine Werke präsentieren.


Der Künstler selbst wird die Vernissage musikalisch in Begleitung von Udo Hartlmaier am Klavier eröffnen. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für den Förderverein wird gebeten.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.