Einladung zur Stadtteilkonferenz Wehringhausen

14. Februar 2018 – Das Quartiersmanagement Wehringhausen und die Stadtverwaltung Hagen laden interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Wehringhausen zur nächsten Stadtteilkonferenz am Samstag, 24. Februar, von 14 Uhr bis 17.30 Uhr in den Gemeindesaal der Pauluskirchengemeinde ein. Die Stadtteilkonferenz hat das Ziel, die Bürger über laufende Projekte und Vorhaben zu informieren und sie bei der Entwicklung von Maßnahmen einzubeziehen.


Bei der nächsten Stadtteilkonferenz stellen Quartiersmanagement und Stadtverwaltung aktuell laufende und anstehende Bauprojekte samt Planungsverfahren vor. Dabei geht es um den Bodelschwinghplatz, den Wilhelmsplatz und die anstehende Aufwertung zweier Schulhöfe als Spielflächen im Quartier. Die Bürger werden darüber hinaus über die Fortschreibung des Handlungskonzeptes für den Stadtteil informiert. Dieses wurde in 2017 auf der Grundlage des integrierten Handlungskonzeptes von 2008 erarbeitet. Auch dafür waren Ergebnisse der letzten Stadtteilkonferenzen und die Beteiligung der Bürger wesentlich.


Außerdem wird der „Wehringhausen Codex“ vorgestellt und kann vor Ort symbolisch unterschrieben werden. Der Codex wurde von einer Arbeitsgruppe zum Thema Image und Leitbild im Nachgang an die vorletzte Stadtteilkonferenz entwickelt und soll eine ideelle Grundlage für das Zusammenleben im Stadtteil und weitere Projekte bilden. Des Weiteren geht es um die Vorstellung von bisher durch aktive Bürger und Initiativen umgesetzte Projekte, die durch den sogenannten Verfügungsfonds ermöglicht wurden. Die Stadtteilkonferenz möchte engagierten Bürgern die Möglichkeit geben, im direkten Austausch mit bisherigen Antragstellern und Projektmachern eigene Ideen in die Realität umzusetzen. Die Konferenz bietet in Arbeitsgruppen und Einzelgesprächen einen entsprechenden Rahmen dafür.


Bürgerinnen und Bürger, die an der Entwicklung des Stadtteils mitwirken möchten, können sich außerdem über die Mitgliedschaft im Lenkungskreis Wehringhausen engagieren. Dieses Gremium tagt viermal jährlich und stimmt über die Förderung von Projekten im Stadtteil und über die oben beschriebenen Verfügungsfondsprojekte ab. Der Lenkungskreis besteht aus Delegierten von Vereinen, Initiativen, Kirchen und vielen mehr. Die Wahl von weiteren fünf Bürgervertretern für dieses Gremium erfolgt ebenfalls auf der Stadtteilkonferenz. Rückfragen zum Ablauf und zu weiteren Details zur Stadtteilkonferenz beantwortet das Quartiersmanagement Wehringhausen unter Telefon 02331/3735266 oder E-Mail team@qm-wehringhausen.de.



Veranstaltungen in Hagen