Mehr als 230 Teilnehmer schmiedeten zahlreiche kreative Ideen und Projektskizzen bei der 2. Hagener Zukunftsschmiede. Foto: Michael Kaub

An Hagens Zukunft schmieden

20. Februar 2018 - Mehr als 230 Teilnehmer trafen sich im Arcadeon gestern (19. Februar) zur 2. Zukunftsschmiede Hagen - Wirtschaft und Bildung. In vier Themenblöcken arbeiteten zehn Arbeitsgruppen und schmiedeten dabei zahlreiche kreative Ideen und Projektskizzen.


In allen Gruppen fanden sich Paten und Unterstützer für die Realisierung der zuvor erarbeiteten Projektideen. Die Ergebnisse werden im nächsten Arbeitsschritt gesichtet, geordnet und dokumentiert. Die Dokumentation wird öffentlich zugänglich sein im Internetauftritt der Stadt Hagen sowie über den Newsletter der Zukunftsschmiede Hagen.


Eingeladen hatten Oberbürgermeister Erik O. Schulz, die HAGENagentur GmbH, der Unternehmerverein Hagen e.V., die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen, die Kreishandwerkerschaft Hagen, die FernUniversität in Hagen und die Fachhochschule Südwestfalen.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.