Mit dem selbst hergestellten Bogen können die Kinder präzise zielen. Foto: Johann Tinnes

Jetzt anmelden: Bogenbau-Workshop für Kinder im Museum Wasserschloss Werdringen

23. Februar 2018 – Einen eigenen Bogen können alle Kinder ab sieben Jahren mit Unterstützung der Eltern in einem Workshop im Museum Wasserschloss Werdringen in Hagen-Vorhalle am Sonntag, 18. März, von 11 bis 18 Uhr herstellen.


Die Teilnehmer basteln einen Bogen, der aus hochwertigem Hickoryholz besteht, sowie zwei Pfeile. Schon in der Steinzeit benutzten die Menschen Pfeil und Bogen, um zu jagen. Diese verfügten bereits damals über eine ausgefeilte Technik. Wie man einen Bogen aus der Jungsteinzeit mit gedrehter Sehne herstellt, lernen die Kinder unter Anleitung des Prähistorikers Dr. Johann Tinnes.


Damit der Bogen möglichst gut wird, ist die Unterstützung durch einen Erwachsenen notwendig. Eine Anmeldung ist bis Mittwoch, 7. März, unter Telefon 02331/207-2740 erforderlich. Da die Bogenrohlinge entsprechend der Körpergröße angepasst werden, ist die Größe mitanzugeben. Für Kinder bis zu einer Größe von 1,70 Meter kostet die Teilnahme am Workshop inklusive des Bogenrohlings 99 Euro. Jugendliche ab 1,70 Meter benötigen einen Erwachsenenbogen und zahlen 139 Euro.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.