Stadt Hagen und GWG laden am Donnerstag gemeinsam ein: Infoveranstaltung zur Zukunft des Wohnblocks der GWG zwischen Ewald- und Gustavstraße

28. Februar 2018 – Die Stadt Hagen und die Gemeinnützigen Wohnstättengenossenschaft Hagen e.G. (GWG) weisen noch einmal auf die gemeinsame Informationsveranstaltung zur Zukunft des GWGWohnblocks zwischen der Ewald- und der Gustavstraße in Wehringhausen hin, die am kommenden Donnerstag, 1. März, stattfindet. Um 18 Uhr sind dazu alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in das Gemeindezentrum der Pauluskirche, Borsigstraße 11, eingeladen.


Während die GWG im Rahmen dieser Veranstaltung ihre Planungen vorstellen wird, wird die Stadtverwaltung die städtebaulichen Rahmenbedingungen sowie die planungsrechtlichen Grundlagen darlegen. Einen wesentlichen Raum wird die Beantwortung von Fragen zu dem geplanten Vorhaben der GWG einnehmen, die zuvor aus den Reihen des Lenkungskreises der „Sozialen Stadt Wehringhausen“ eingereicht worden sind. Daneben werden Vertreter der GWG sowie der Stadt (u.a. Stadtbaurat Thomas Grothe) für weitere Rückfragen aus dem Publikum zur Verfügung stehen.


In einer Sondersitzung des Lenkungskreises am 13. März wird dann die Möglichkeit bestehen, die Pläne der GWG zu bewerten und Empfehlungen zum weiteren Verfahren an den Stadtentwicklungsausschuss weiterzureichen, der am 20. März tagen wird.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.