Erstmalig findet das "Hagener Gedenken" mit einem umfangreichen Programm statt.

„Hagener Gedenken“: Erinnerung an Kriegsopfer 1945

13. März 2018 – In Erinnerung an die Ermordeten der letzten Kriegstage an Ostern 1945 findet jährlich am Karfreitag die Gedenkstunde am Mahnmal Bittermark in Dortmund statt. Um den Opfern der letzten Kriegstage auch in Hagen zu gedenken, laden erstmalig die Stadt Hagen, der DGB Hagen und weitere Kooperationspartner zum „Hagener Gedenken“ am Donnerstag, 22. März, ab 18 Uhr in das Kultopia Hagen, Konkordiastraße 23-25, ein. Neben der Begrüßung durch Oberbürgermeister Erik O. Schulz können sich die Besucher auf spannende Vorträge, die Vorstellung einer digitalen Stadtkarte zu den Hagener Stolpersteinen sowie auf verschiedene musikalische Auftritte freuen.



Veranstaltungen in Hagen