Malkurs für Einheimische und Zugwanderte

4. April 2018 – Ein besonderer Zeichenkurs der Volkshochschule Hagen für Menschen, die schon immer hier leben oder neu zugwandert sind, beginnt am Montag, 16. April, um 17 Uhr in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38.


Im Atelier der Villa Post treffen sich wöchentlich Menschen unterschiedlicher Altersgruppen, mit unterschiedlichen Nationalitäten und Erfahrungen, welche die Lust am Zeichnen verbindet. Vertrautes und Fremdes, Ereignisse des täglichen Lebens, Geschäfte, Cafés, Menschen und Natur finden den Weg in die Skizzenbücher und auf die Zeichenblätter. Das funktioniert mit und ohne gute Sprachkenntnisse. Die Dozentinnen sind die Künstlerinnen Kerstin Hesse und Mana Mehdizadeh. Der Kurs ist kostenlos, Stifte und Papier liegen bereit. Kinder können gern mitmachen. Das Projekt wird gefördert mit Mitteln des Landes NRW aus „Hilfen im Städtebau für Kommunen zur Integration von Flüchtlingen“.


Informationen und Anmeldung zum Kurs 2160 gibt es unter Telefon 02331/207-3622 oder unter www.vhs-hagen.de


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.