Thomas Huyeng (2.v.r.), Reiner Rosga (4.v.r.) und Dr. Ralf-Rainer Braun (2.v.l.) stellten der Mülheimer Delegation um Dr. Frank Steinfort (rechts) das Hagener Tierheim detailliert vor. - Foto Esther Schöttke

Mülheimer Delegation besucht Tierheim

6. April 2018 – Im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit zwischen Hagen und der Stadt Mülheim an der Ruhr war nun eine Delegation unter Führung von Stadtdirektor Dr. Frank Steinfort an der Volme zu Gast, um sich aus Händen des Beigeordneten Thomas Huyeng, von Umweltamtsleiter Dr. Ralf-Rainer Braun sowie von Reiner Rosga vom Fachbereich Immobilien, Bauverwaltung und Wohnen detailliert über den Bau des Hagener Tierheims zu informieren.


„Mülheim und Hagen sind zwei ähnlich große Städte mit ähnlich gelagerten Anforderungen und Problemen“, begrüßte Thomas Huyeng den Erfahrungsaustausch zwischen den beiden Ruhrgebietsstädten. Mülheim hat ein in die Jahre gekommenes Tierheim und überlegt nun, ob und in welcher Form ein neues gebaut werden sollte. Und so machte sich die Delegation um Dr. Frank Steinfort direkt vor Ort ein Bild, wie Hagen vor einigen Jahren mit einem ähnlich gelagerten Problem umgegangen ist und wie der Tierheim-Neubau umgesetzt wurde.


Die Hagener wiederum waren jüngst in Mülheim, um sich vor Ort über die dortige Einführung eines neuen Aufrufsystems in den Bürgerämtern zu informieren.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.