Schifffahrt für dementiell erkrankte Menschen und deren Angehörige

30. Mai 2018 – Zu einem Schiffsausflug auf dem Harkortsee für dementiell erkrankte Menschen und deren Angehörige laden im Rahmen der Veranstaltungsreihe „DEMENZ BEWEGT“ des Hagener „netzwerk demenz“ die Alzheimer-Demenz Selbsthilfegruppe Hagen e.V., das BSH-Seniorenzentrum und die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. am Mittwoch, 20. Juni, um 13 Uhr ein.


Treffpunkt ist das BSH-Seniorenzentrum, Buschstraße 50. Von dort aus geht es gemeinsam mit dem Bus nach Wetter zum Harkortsee. Das Personenschiff „MS Friedrich Harkort“ ist für Rollatoren geeignet. Wer möchte kann in Herdecke aussteigen und gemütlich mit der Gruppe zurück nach Wetter spazieren, Dauer 30 bis 60 Minuten. Wem der Rückweg zu weit ist, kann mit dem Schiff wieder zurück nach Wetter fahren. Der Bus bringt alle Teilnehmer wieder zurück zum BSH-Seniorenzentrum. Die Rückkehr ist gegen 16 Uhr geplant.


Die Kosten pro Person betragen 5 Euro. Anmeldungen werden unter Telefon 02331/204-6758 entgegengenommen.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.