Hagener Urlaubskorb 2018: Mit Spaß und Kurzweil in die Sommerferien

5. Juni 2018 - Seit dem Jahr 2014 präsentiert die Volkshochschule Hagen den seit 1980 existierenden und beliebten Hagener Urlaubskorb – so auch in diesem Jahr. Im bevorstehenden Sommer sind wieder über 150 Angebote mit rund 330 Veranstaltungsterminen vorgesehen.


Beliebt sind nach wie vor die Betriebsbesichtigungen verschiedener heimischer Unternehmen sowie die Führungen über die Baustelle der Bahnhofshinterfahrung. Aber auch die Reisen mit dem Hagener Heimatbund, die Führungen in den zahlreichen kulturellen Einrichtungen sowie die zahlreichen Angebote im sportlichen Bereich werden besonders stark nachgefragt und gehören selbstverständlich wieder in das Programm für 2018. Obwohl einige Regentage dabei waren, haben im Jahr 2017 über 2.500 Bürgerinnen und Bürger Angebote aus dem Hagener Urlaubskorb genutzt.


Für 2018 werden in der Sommerferienzeit vom 14. Juli bis 28. August wieder zahlreiche Veranstaltungen aus den Bereichen „Unterwegs mit…“; „Hinter den Kulissen…“; „Was Sie schon immer wissen wollten…“; „Gesundheit, Ernährung und Wellness“; „Kultur“; „Natur“; „Kreatives“; „EDV und Technik“ sowie „Sport“ angeboten. Neben Hagener Unternehmen, städtischen Töchterunternehmen, Verbänden, Vereinen, Privatpersonen und kommunalen Dienststellen werden sich Oberbürgermeister Erik O. Schulz und der Verwaltungsvorstand, Bürgermeister und Bezirksbürgermeister wieder mit Angeboten einbringen und damit den Hagener Urlaubskorb aktiv unterstützen.


Oberbürgermeister Schulz begleitet die Teilnehmer auf dem Geopfad rund um den Kaisberg. Der Stadtkämmerer Christoph Gerbersmann ist gleich mit zwei Veranstaltungen dabei und erläutert die Renaturierung entlang der Volme und wandert mit den Teilnehmern durch das Holthauser Bachtal. Margarita Kaufmann bietet einen interessanten Besuch im Emil Schumacher Museum an. Das neue Feuerwehrgerätehaus in Haßley kann mit Thomas Huyeng besichtigt werden und Thomas Grothe zeigt den Teilnehmern den aktuellen Stand der Arbeiten an der Bahnhofshinterfahrung. Unter sachkundiger Leitung von Bürgermeister Dr. Hans-Dieter Fischer und Bürgermeister Horst Wisotzki können Interessierte derweil das Rathaus näher kennenlernen.


Auch die Bezirksbürgermeister bieten in ihren Stadtteilen Rundgänge und Wanderungen an. Bezirksbürgermeister Michael Dahme führt durch Eilpe, Bezirksbürgermeister Hermann-Josef Voss durch die Hohenlimburger Innenstadt, Bezirksbürgermeister Heinz-Dieter Kohaupt durch Boele und Bezirksbürgermeister Ralf Quardt wandert mit Interessierten auf dem Drei-Türme-Weg. Bei diesen Veranstaltungen erhalten die Teilnehmer spannende Hintergrundinformationen aus erster Hand.


Anfang Juni liegt der Hagener Urlaubskorb in Einrichtungen der Stadtverwaltung Hagen, den Bürgerämtern, in der Volkshochschule, Hagener Schulen, im Touristikbüro der HAGENagentur und bei den Veranstaltern aus. Ebenso kann der Urlaubskorb auch auf der städtischen Internetseite unter www.hagen.de eingesehen werden.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.