Orientierung ist das zentrale Thema im Studienjahr 2018/19 der VHS Hagen. Foto: Michael Kaub

Mit der Motorsäge nach Indien – Eine Orientierungsfahrt mit dem neuen Programm der VHS Hagen

22. Juni 2018 – Zu Beginn der Sommerferien lädt die VHS Hagen wieder zur Entdeckung ihres neuen Programms ein. Die eigene Stadt neu oder wieder zu erkunden oder die Chancen der digitalen Welt für sich zu nutzen – Orientierung ist das zentrale Thema im Studienjahr 2018/19. Zur Semestereröffnungsfeier wird am 4. Oktober Prof. Dr. Alfred Endres mit dem Thema „Wirkungsvolle Klimapolitik, warum (zum Donnerwetter!) ist das so schwierig?“ zu Gast sein, stürmisch-musikalisch umrahmt von seinem Trio Rockato.


Der Studienbereich Politik und Gesellschaft bietet wieder eine Vielzahl von Erkundungen unserer Stadt und Kooperationen mit örtlichen Partnern. Neu ist das Angebot eines Stadtrundgangs für Neubürger und Geflüchtete mit dem Ziel einer besseren Orientierung in der Stadt und bei kommunalen Einrichtungen. Aufgegriffen wurde auch das Thema „bauhaus100“, zu dem es einen Vortrag von Prof. Dr. Reinhold Happel geben wird. Außerdem finden sich einige Rundgänge, bei denen die Spuren des Bauhauses erkundet werden. Die Änderungen im Datenschutz sorgen besonders bei Selbstständigen, Kleinunternehmen und Vereinen für große Verunsicherung. Die VHS Hagen reagiert darauf aktuell mit einem Kurs zur Datenschutzgrundverordnung, in dem alle wichtigen Punkte dieser Verordnung erläutert werden.


Der Bereich Kunst und Kultur bietet im neuen Semester circa 120 Kurse und Workshops an. Die beliebten und fast immer ausgebuchten KunstTouren führen in das MKM Museum für moderne Kunst Küppersmühle in Duisburg, zur Ausstellung „Malerfürsten“ in die Bonner Kunsthalle, sowie in das weltweit bedeutendste Museum ostkirchlicher Kunst außerhalb der orthodoxen Länder, das Ikonenmuseum Recklinghausen. In Anbindung an das Bauhausjahr 2019, 100 Jahre Bauhaus, führt die Tour nach Krefeld, zum von Mies van der Rohe entworfenen Villenensemble Haus Lange und Haus Esters, das noch heute auf beeindruckende Weise den Bauhaus-Gedanken vermittelt. Ein weiterer Beitrag zum Bauhaus-Jahr ist der Workshop zum Thema Holzschnitte mit Karl-Friedrich Fritzsche im Atelier des Künstlers.


Ein unterhaltsam kreatives Angebot sind die jeweils unter einem Motto (zum Beispiel Stillleben) stehenden vier After Work-Abende „Night of Art“, an denen bei Musik und in Gesellschaft netter Menschen ein eigenes Bild zum Mitnehmen entsteht. „Ernst Meisters Frühwerk“ ist ein neues Angebot im Bereich Literatur, kenntnisreich präsentiert von Meisters Enkel Reinhard Gundlach. Das interkulturelle, internationale und kostenfreie Angebot „Zeichne die Welt – Für einheimische und geflüchtete Menschen“ wird bis zum Ende des Jahres 2018 fortgeführt und weiterhin mit NRW-Landesmitteln gefördert.


Im neuen Studienjahr bieten circa 110 Angebote im Bereich gesundheitlicher Prävention die Gelegenheit, sich zu bewegen, sich gesund und genussvoll zu ernähren, die eigene Achtsamkeit zu stärken, das Gedächtnis zu trainieren und gemeinsam mit anderen neue Wege zu gehen, um die individuelle Gesundheitskompetenz zu verbessern. Gedächtnistraining für Berufstätige in den Abendstunden ergänzt das bisherige Angebot. Sehr beliebt bleiben Yoga, Faszien-Yoga, Pilates, Qi Gong und Tai Ji-Formate, die auch im kommenden Studienjahr für unterschiedliche Altersgruppen und Levels angeboten werden. Kräuterwanderungen zum Erkennen und Verwenden alter, regionaler Heilkräuter in der näheren Umgebung Hagens und Pilzwanderungen vermitteln kulinarische und botanische Kenntnisse in der Natur.


Die Kurse zur gesunden Ernährung richten sich einerseits an Menschen mit bestimmten gesundheitlichen Einschränkungen wie Herz-Kreislaufproblematiken oder Diabetes, andererseits steht der gesunde Genuss im Fokus der Kochkurse. Im kommenden Studienjahr wird das Angebot durch eine reine Bio-Linie erweitert. Die Angebote verwenden in erster Linie Bio-Zutaten sowie ausschließlich Bio-Fleisch eines lokalen Erzeugers. Internationale Küche aus Marokko, Persien, Peru und China wird von Dozentinnen aus den jeweiligen Ländern authentisch und mit viel Freude gekocht. Für fortgeschrittene Kochbegeisterte mit Lust zum Experimentieren gibt es sowohl einen Sushi-Kurs als auch das Angebot „Sterneküche für Zuhause“.


Im Bereich der Beruflichen Bildung sind neue Angebote „Kampfrhetorik-Kommunikation in Konfliktsituationen“, das hochwertige Exklusivseminar „Ihr perfekter Auftritt - Das Rundum-Sorglos-Paket für Sie und Ihre Präsentation“ von René le Riche, Redakteur und Moderator beim WDR. Mit einer besonderen Veranstaltung wendet sich die VHS an Beschäftigte, die in der Pflege tätig sind: der Schauspieler Marco Spohr leitet das Seminar „STIMMIG“. Er ist Stimmtrainer und hat selbst einige Jahre in der Pflege gearbeitet. Ein Seminar zur Mimik-Resonanz, ein Ideenworkshop auf Grundlage von Walt-Disney’s Kreativitäts-Strategie und ein Seminar zum Thema „Führung in Augenhöhe“ runden das Angebot ab.


Der Bereich EDV und Digitales hält der aktuellen Bedeutung entsprechend Angebote vor, die darauf zielen, den Menschen Orientierung und Zugang zur digitalen Welt zu ermöglichen. Folglich sind neue Kursangebote mit dem Titel „YouTube - Von der Idee zum Kanal“ oder ein Spezialangebot insbesondere für Firmen, in dem ein Social Media Coach Interessierten die Vielzahl der Möglichkeiten des Online- Marketings mit Grenzen und Risiken vorstellt. Neu im Portfolio sind außerdem Installations- und Konfigurationskurse mit dem Einplatinen-Computer Raspberry Pi. Der Raspberry Pi ist ein sehr preisgünstigster Computer und kann zudem einfach bedient und programmiert werden.


Im Bereich Natur und Technik ist die Nachfrage nach Fotokursen ungebrochen. Neben den Einstiegsseminaren für Neufotografen geht es auch in diesem Jahr wieder auf Exkursionen, so zum Beispiel zum Lightpainting in die Heinrichshöhle, zur Zeche Zollern oder nach Wehringhausen mit dem Fokus auf die Graffiti-Kunstwerke. Gemeinsam mit der Dipl.-Geologin Antje Selter wird Hagens einmalige Geologie im Rahmen eines weiteren Angebotes mit der Kamera in den Blick genommen. Erstmalig wird die Wasservogelexkursion ebenfalls auch zum Fotoerlebnis und während der Gartenvogelexpedition werden verschiedene Vogelstimmen anhand von Apps bestimmt. Neu im Bereich Film ist das Angebot der jungen Dozentin Irina Heckmann, Absolventin des Master-Studiengangs „Film & Sound“ mit zwei Veranstaltungen zum Thema Dokumentarfilm. Auch eine geologische Wanderung auf einem Teilabschnitt des Premiumweges „3 Türme Weg“ ist erstmalig im Programm. Neu ist ebenfalls das Kursangebot ‚Motorsägen Grundkurs‘ nach DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung), das sich an Interessierte richtet, die Brennholz im Wald zukünftig selber schneiden möchten oder mit der Motorsäge künstlerisch arbeiten wollen. Der Kursleiter Thomas Jung ist Forstwirtschaftsmeister sowie Natur- und. Landschaftspfleger. In Kooperation mit der Biologischen Station Hagen werden nicht nur wieder die bei Jung und Alt beliebten Fledermaus- und Amphibienbeobachtungen stattfinden, sondern auch Veranstaltungen zum Obstbaumschnitt auf der Streuobstwiese.


Neben dem vielfältigen Angebot der unterschiedlichen Sprachkurse auf allen Levels, bietet der Kurs Business Communication die Möglichkeit, die effektive und sachkundige englische Kommunikation im professionellen Kontext zu trainieren und zu verbessern. Außerdem kann man wieder Schwedisch lernen. Ganz anders dagegen der Kurs Spanisch für den Urlaub, in dem sich kurz und knapp die wichtigsten Redewendungen für die Reise erlernen lassen. Acht aktuelle, originalsprachliche Filme in englischer, amerikanischer, französischer und spanischer Sprache zeigt die VHS in Kooperation mit dem Kino Babylon. Von Gesellschaftskritik bis zu Unterhaltung mit den „Sch‘tis“ präsentiert die VHS eine breite Themenpalette des zeitgenössischen Films. Die Studienreise führt in 2019 nach Nordindien. In Begleitung des Referenten Edgar Marsh werden dabei nicht nur Highlights der jahrhundertealten Kultur der größten Demokratie der Welt besucht, sondern es werden auch Begegnungen mit Menschen stattfinden, die sich in Indien für eine Verbesserung der Lebenssituation und die Rechte von Kindern und Jugendlichen einsetzen.


Im Rahmen der drei Schulabschlusskurse werden innerhalb des Unterrichts eine Projektwoche und mehrere Einzelveranstaltungen zu dem zentralen Thema „Orientierung“ angeboten, in denen sich die Schüler intensiv mit den Herausforderungen und Chancen einer sich stetig verändernden Welt auseinandersetzen. Im Bereich der Grundbildung bietet die VHS Hagen wieder ein vielfältiges Angebot von Kursen zum Erlernen mathematischer und sprachlicher Grundkenntnisse auf den verschiedensten Niveaustufen an, das ergänzt wird durch Kurse zum Erlernen der Gebärdensprache. Der Bereich der Kurse, die auf bevorstehende Prüfungen vorbereiten, wird weiter ausgebaut. Neben den beliebten Abiturvorbereitungslehrgängen stehen Kurse auf dem Programm, die intensiv auf die Zentralen Abschlussprüfungen zum Erwerb des Mittleren Schulabschlusses und des Hauptschulabschlusses im Bereich der Sekundarstufe I vorbereiten.


Musik ist Trumpf: Neben den Dauerbrennern wie den Klavierkursen zur Alzheimer-Prophylaxe und dem VHS-Chor wird es vorrangig ganztägige Workshops zu unterschiedlichen Instrumenten und Themen geben. Unter dem Motto „ONE DAY! with...“ bieten erfahrene und zum Teil international tätige Dozenten verschiedene Workshops zu den Themen Bluesguitar, Bluesharp, moderne Klavierliteratur, Bandcoaching und vieles mehr an.


Integrationskurse und berufsbezogene Deutschförderung: Weiterhin bietet die VHS Hagen ausreichend allgemeine Integrationskurse und solche mit Alphabetisierung an. Auf Grund des großen Erfolges im ersten Halbjahr 2018, soll nach den Sommerferien ein weiterer berufsbezogener B2-Kurs gestartet werden. Diese sollen künftig noch intensiver mit berufsvorbereitenden Elementen wie zum Beispiel Bewerbungs- und Kommunikationstrainings, Beratungsangeboten und sozialpädagogischer Begleitung flankiert werden. Im Bereich der Prüfungsabnahme wird die VHS auch weiterhin mit Kooperationspartnern (Berufskollegs, Fernuniversität und anderen Integrationskursträgern) im gewohnten Umfang tätig sein.



Veranstaltungen in Hagen