„Lightpainting“ in der Heinrichshöhle in Hemer

16. Juli 2018 – Zu einer Fotoexkursion in der Heinrichshöhle in Hemer mit dem Thema „Lightpainting“ lädt die Volkshochschule Hagen am Sonntag, 5. August, von 16 bis 20 Uhr ein.


Die Höhle bietet optimale Voraussetzungen für „Lightpainting“-Fotografie: Sie besitzt eine große, hohe Halle und die Teilnehmer können in völliger Dunkelheit arbeiten. Mit Kamera, Stativ und Fernauslöser ausgestattet, sind der Kreativität und der künstlerischen Gestaltung bei der Lichtmalerei kaum Grenzen gesetzt. Die Dozenten verwenden verschiedene Leuchtmittel wie Taschenlampen, Knicklichter, Leuchtkugeln und -stäbe sowie Wunderkerzen. Hiermit „malen“ die Teilnehmer Motive in die Dunkelheit, schreiben Wörter oder zeichnen Konturen. Diese können sie mit einer Langzeitbelichtung fotografisch festhalten. Welche Einstellungen die Teilnehmer bei der Kamera dafür nutzen müssen, erklären die Fotokursleiter vorab im Blockhaus neben der Heinrichshöhle.


Die Teilnehmer sollten eine Taschenlampen mitbringen und warme, am besten schwarze Kleidung sowie eine schwarze Mütze und schwarze Handschuhe tragen. Zuzüglich zum Kursentgelt von 70 Euro kostet der Eintrittspreis in die Höhle 10 Euro. Treffpunkt für den Kurs ist der Parkplatz Hönnetal-Ecke, Felsenmeerstraße, 58675 Hemer. Eine Anmeldung ist unter der Angabe der Kursnummer 5022 beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622 erforderlich. Weitere Informationen gibt es hier.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.