Mit der Volkshochschule durch Halden

17. Juli 2018 – Zu einem kostenlosen Stadtteilrundgang durch Halden mit Jochen Becker, Leiter des Fachbereiches Bildung bei der Stadt Hagen, lädt die Volkshochschule Hagen (VHS) am Donnerstag, 26. Juli, von 17 bis 19.15 Uhr ein. Die Teilnehmer treffen sich an der Bushaltestelle Dümpelstraße.


Halden ist ein gutes Beispiel dafür, wie aus einst landwirtschaftlich geprägten Dörfern Teile einer Großstadt wurden, die heute vielen Menschen ein neues Zuhause bieten. Von dem Treffpunkt führt die Tour sowohl an alten Höfen als auch an Neubaugebieten vorbei und macht einen Halt an den Schulgebäuden an der Berchumer Straße. Die evangelische Friedenskirche sowie die katholische Heilig-Kreuz-Kirche zeigen die christlich geprägte Seite des Stadtteils. Auch das Arcadeon sowie das Unternehmen Andernach und Bleck machen deutlich, dass sowohl Dienstleistungen als auch die Industrie wichtige Pfeiler der Wirtschaft in Halden sind. Abschließend können die Teilnehmer noch einen spektakulären Blick auf den Neubau der Lennetalbrücke werfen.


Eine Anmeldung ist für den Stadtteilrundgang unter Angabe der Kursnummer 1140 unter Telefon 02331/207-3622 erforderlich.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.