Infoveranstaltung für Schüler und Eltern: „Nach der Schule – was dann?“

27. August 2018 – Das Europabüro Hagen und das Ricarda-Huch-Gymnasium laden insbesondere Eltern und junge Erwachsene zu der Veranstaltung „Nach der Schule – was dann?“ am kommenden Donnerstag, 30. August, von 11 bis 13 Uhr in die Aula des Gymnasiums ein. Matthias Rauhut, Arbeitsvermittler Outgoing und EURES-Berater der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit in Bonn, wird frühzeitig zu Überbrückungsmöglichkeiten im Ausland zwischen Schule und Ausbildung/Studium aber auch sonstigen Auslandsalternativen im Bereich Ausbildung und Studium informieren.


Angedacht ist, den Vortrag durch Praxisbeispiele von jungen Menschen, die bereits erfolgreich ein Auslandsjahr durchgeführt haben, zu ergänzen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist entgeltfrei. Da dieses Thema auch für andere Schulen von großem Interesse ist, ermöglicht das Ricarda-Huch-Gymnasium eine Teilnahme an der Veranstaltung für alle Interessierten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.