Rolf Möller (2.v.li.) erzählt OB Schulz (3.v.li.) und Museumsdirektor Belgin (1.v.re.) Anekdoten zu den Exponaten. Foto: Clara Berwe

„Komm nach Hagen, ...mach dein Glück!“ – Osthaus Museum eröffnet Ausstellung zur Neuen Deutschen Welle

28. August 2018 – „Hagen war in den 1970er Jahren eine typische Malocher-Stadt. Musik machen oder Fußballspielen – das waren die zwei Wege nach oben“, beschreibt Extrabreit-Schlagzeuger Rolf Möller seinen persönlichen Startschuss für die aufregendste Zeit in der Hagener Musikgeschichte: die Neue Deutsche Welle (NDW). Das Osthaus Museum Hagen widmet dieser spannenden Zeit im Rahmen des NDW-Festivals „Hagen. Popstar. Glück“ eine Ausstellung mit dem Titel „Komm nach Hagen, ...mach dein Glück!“, die am Freitag, 31. August, ab 18.30 Uhr im Osthaus Museum mit einem Fest eröffnet wird.


Als Punk und New Wave Ende der 1970er Jahre die etablierte Rockmusik ablösten, gingen von der Hagener Musikszene so viele Impulse aus, dass Hagen Anfang der 1980er Jahre als „Deutsches Liverpool“ galt. „Ich habe diese Zeit als Jugendlicher miterlebt“, sagt Oberbürgermeister Erik O. Schulz. „Die Neue Deutsche Welle nun wissenschaftlich zu beleuchten und zu sehen, was aus den Menschen, den Geschichten und den Köpfen dahinter geworden ist, wird total spannend.“


Die Ausstellung zeigt noch nie veröffentlichte Fotos und Filmausschnitte sowie Plakate, Platten, Fanartikel, Musikequipment, Konzert- und Studiotechnik, Bühnenoutfits, Originalzeichnungen und Layouts zu Plattencovern, welche die 1970er und 1980er Jahre wieder lebendig werden lassen. Im Soundraum wird der Trickfilm des schottischen Künstlers John McGeoch gezeigt, der die Hagener Musikszene vor 40 Jahren beleuchtet. Begleitend zur Ausstellung wird eine Publikation über die damalige Zeit vorgestellt. Kuratiert wird die Ausstellung von Heike Wahnbaeck in Zusammenarbeit mit dem Osthaus Museum Hagen und der FernUniversität in Hagen.


Zur Eröffnung der Ausstellung durch Kuratorin Heike Wahnbaeck, Museumsdirektor Tayfun Belgin und Oberbürgermeister Erik O. Schulz sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Das Restaurant Novys bietet Currywurst und Getränke an. Musikalisch sorgen DJ Phil Audio sowie die Band „NEUN“ für musikalische Stimmung.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.