WBH erneuert Kanäle „An der Kohlenbahn“, Stolzestraße und Gabelsbergerstraße

26. September 2018 – Der Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) beginnt ab kommenden Montag, 1. Oktober, mit den vorbereitenden Arbeiten zur Erneuerung der Schmutz- und Regenwasserkanäle „An der Kohlenbahn“, in der Stolzestraße und im Anschluss in der Gabelsbergerstraße.


Bauliche und hydraulische Mängel machen eine Erneuerung der Kanäle auf einer Länge von rund 370 Metern erforderlich. Zu der offenen Verlegung wird eine Erneuerung des Schmutzwasserkanals in der vorhandenen Böschung Gabelsbergerstraße und „An der Kohlenbahn“ mittels Stahlrohrpressung auf einer Länge von rund 20 Metern durchgeführt.


Die Kanalbauarbeiten beginnen mit der Erstellung der Pressgruben für den Vortrieb im Fußweg „An der Kohlenbahn“ und im hinteren Wendehammerbereich der Gabelsbergerstraße. Ab Mitte Oktober beginnen zeitgleich die Kanalbauarbeiten in der Stolzestraße. Voraussichtlich zu Beginn des neuen Jahres starten dann die Arbeiten in der Gabelsbergerstraße.


Die Arbeiten in der Stolze- und Gabelsbergerstraße werden mittels einer halbseitigen Sperrung durchgeführt, wobei der Verkehr dabei teilweise aufgeschultert über die Gehwege geführt wird. Für die Arbeiten An der Kohlenbahn wird die Verkehrsführung mit Hilfe einer Ampelanlage sichergestellt. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich im Mai 2019 abgeschlossen sein. Der WBH ist bemüht, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.