Nur eine Ergänzung geplant: Fußballer wollen an Vergaberichtlinie festhalten

11. Oktober 2018 – Rund 50 Vertreter aus den heimischen Fußballvereinen, Sportverbänden und der Kommunalpolitik waren der Einladung des Servicezentrums Sport zum „Runden Tisch“ ins Vereinsheim des TSV Fichte Hagen gefolgt. Mit Blick auf die künftige Vergabe von Trainings- und Spielzeiten auf den städtischen Fußballplätzen, und hier speziell auf den Kunstrasenplätzen, sprach sich die Versammlung dafür aus, die bestehende Regelung beizubehalten. Bei drei Enthaltungen wurde zudem dafür votiert, künftig den Rückzug von Mannschaften aus dem laufenden Spielbetrieb mit Punktabzügen im Vergabesystem zu sanktionieren. Dies soll, vorbehaltlich der notwendigen Zustimmung durch den Sport- und Freizeitausschuss sowie durch den Rat der Stadt Hagen, ab der Spielzeit 2019/2029 gelten.



Veranstaltungen in Hagen