Gemeinsame Veranstaltung von Jugendlichen und jungen Geflüchteten im Kultopia

19. Oktober 2018 – Zu der Veranstaltung „Willkommen bei Freunden – Vielfalt (er)leben!“ lädt das Kultopia, Konkordiastraße 23-25, am Freitag, 26. Oktober, ab 13.30 Uhr ein. In der Präsentationsveranstaltung zeigen junge Hagener künstlerische Darbietungen, die sie entweder im Rahmen der offenen Kinder- und Jugendarbeit oder bei der Durchführung von Projekten des Bereiches Jugendförderung erarbeitet haben. Zudem tritt eine Band der Lebenshilfe, ein Rapper aus dem Kultopia sowie die Mädchengruppe des Jugendzentrums Loxbaum mit kurzen Sketchen zum Thema „typisch deutsch“ auf.


Anlass dieser Veranstaltung ist das vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) geförderte und in den Herbstferien gestartete gleichnamige Projekt, das sich um junge Geflüchtete und EU-Bürger aus Südosteuropa kümmert. Die Jugendlichen besuchen vormittags eine Sprachschule und lernen nachmittags im Austausch mit Hagener Jugendlichen die Angebote der Jugend- und Freizeiteinrichtungen kennen. Ziel ist es, junge Menschen unterschiedlicher Herkunft, Kultur und Religion zusammenzubringen sowie ihnen Wege aufzuzeigen, sich in der Gesellschaft zu beteiligen und ihre Interessen zu vertreten.


Die Highlights des Programms sind unter anderem die aktive Teilnahme von zwölf Austauschstudierenden aus Smolensk, die ebenfalls eine Darbietung präsentieren sowie die Vorstellung der Workshop-Ergebnisse von jungen Geflüchteten und Zuwanderern.


Hinweis an die Pressevertreter:

Sie sind herzlich dazu eingeladen, die Veranstaltung in Wort und Bild zu begleiten.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.