Filmabend beim „Mörderischen Herbst“

31. Oktober 2018 – Zu einem Filmabend mit der Verfilmung des Kriminalromans „Tod auf dem Nil“ von Agatha Christie aus dem Jahr 1977 lädt die Stadtbücherei auf der Springe im Rahmen des „Mörderischen Herbst“ am Mittwoch, 7. November, um 19 Uhr ein.


Der exzentrische belgische Meister-Detektiv Hercule Poirot (Sir Peter Ustinov) unternimmt in Begleitung seines alten Freundes Colonel Race eine Schiffstour auf dem Nil. Als die schöne Linnet ermordet wird, ist Poirots detektivischer Spürsinn gefordert: Alle Mitreisenden stehen mit der Ermordeten in irgendeiner Verbindung und haben jeweils ein Mordmotiv. Als schließlich noch das Dienstmädchen Louise Bourget und daraufhin Salome Otterbourne ermordet werden, steht Hercule Poirot vor einer äußerst schwierigen Aufgabe.


Vor dem etwa 100-minütigen Film beschreibt Bibliothekarin Andrea Steffes kurz den Weg von der 1937 entstandenen Buchvorlage bis zu seiner Verfilmung und gibt einige Hintergrundinformationen. Der Eintritt beträgt 5 Euro. Die Veranstaltung findet in der Stadtbücherei auf der Springe statt, Partner des Filmabends ist das Kino Babylon. Weitere Informationen gibt es online unter www.hagen.de/stadtbuecherei oder unter Telefon 02331/207-3591.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.