Vorlesestunde mit „Räuber Grapsch“ in der Stadtteilbücherei Haspe

9. November 2018 – Das Bilderbuch „Räuber Grapsch“ von Gudrun Pausewang ist am Dienstag, 13. November, um 16 Uhr Inhalt der Vorlesestunde in der Stadtteilbücherei Haspe, Kölner Straße 1.


Eine Vorlesepatin liest die Geschichte des Räubers Grapsch vor, der in einem Wald lebt und alles klaut, worauf er Lust hat: von der Torte bis zu den Stiefeln des Polizisten. Alle haben Angst vor ihm. Nur die pfiffig-kecke Olli findet den Räuber Grapsch eigentlich ganz nett und freundet sich mit ihm an. Die Vorlesestunde dauert etwa 30 Minuten und ist für Kinder ab vier Jahren geeignet. Eine Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos und erfordert keine Anmeldung. Informationen gibt es unter Telefon 02331/207-4297.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.