„Der kleine Fuchs im Winterwald“ in der Vorlesestunde auf der Springe

21. Dezember 2018 – Zu der nächsten Vorlesestunde für Kindergarten- und Vorschulkinder mit der Geschichte „Der kleine Fuchs im Winterwald“ lädt die Stadtbücherei auf der Springe am Donnerstag, 3. Januar, um 16 Uhr ein.


Der kleine Fuchs liebt es, den ganzen Sommer über herumzutoben und vergisst dabei, sich auf den kalten Winter vorzubereiten. Die Ratschläge seiner besorgten Freunde nimmt er nicht ernst. Dann ist der Winter da und der kleine Fuchs friert bitterlich. Er fühlt sich einsam und wünscht sich, er hätte auf seine Freunde gehört. Kann ein Weihnachtswunsch alles in Ordnung bringen? Im Anschluss an die Geschichte können winterliche Tannenbäume für das Kinderzimmer gebastelt werden. Die Vorlesestunde dauert etwa 45 Minuten und ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.