John Irving-Filmreihe in der Stadtbücherei

1. Februar 2019 – Zu einer John Irving-Filmreihe lädt die Stadtbücherei auf der Springe in Kooperation mit dem Kino Babylon ab Mittwoch, 6. Februar, um 19 Uhr in die Räumlichkeiten der Stadtbücherei ein. Zum Auftakt wird „Die Tür der Versuchung“ nach dem Roman „Witwe für ein Jahr“ gezeigt.


Seit dem tödlichen Unfall ihrer beiden 15- und 17-jährigen Söhne vor mehreren Jahren ist das Ehepaar Ted und Marion Cole (Jeff Bridges und Kim Basinger) geistig und gefühlt voneinander getrennt. Auch ein Umzug und die Geburt ihrer Tochter Ruth konnten die tiefen Wunden nicht schließen. Während Marion ganz in ihrer Trauer aufgeht und Distanz zu ihrer Familie wahrt, flüchtet sich Ted in Affären. Beide entschließen sich schließlich zur Trennung auf Probe. Doch dann holt Ted den introvertierten Studenten Eddie (Jon Foster) ins Haus, der ihm als Assistent zur Seite stehen soll. Eddie lässt sich auf eine Affäre mit Marion ein, die ihren Ehemann nun endgültig verlässt und sogar auf das Sorgerecht für Ruth verzichtet. Dafür nimmt sie sämtliche Fotos der verstorbenen Söhne mit.


Vor Beginn des Films gibt die Leiterin der Stadtbücherei, Andrea Steffes, eine kurze Einführung über Autor, Buch und Film. Im Anschluss wird der 107-minütige Film gezeigt. Der Eintritt kostet 5 Euro, Einlass ist um 18.30 Uhr. Karten sind im Vorverkauf und an der Abendkasse in der Stadtbücherei auf der Springe erhältlich.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.