(v.l.n.r.): Klaudius Gansczyk, Gründer der Hagener ZfsL-THG-Zukunftsveranstaltungen, Prof. Graßl, Prof. von Weizsäcker, Prof. Radermacher, und OB Erik O. Schulz bei dem Empfang im Rathaus an der Volme. (Foto: Clara Berwe/Stadt Hagen)

International renommierte Wissenschaftler tragen sich in das Goldene Buch der Stadt Hagen ein

13. Februar 2019 – Die drei herausragenden Wissenschaftler Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Franz Josef Radermacher (u.a. Präsident des Senats der Wirtschaft e.V. und Mitglied des Club of Rome), Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hartmut Graßl, (u.a. Vorsitzender der Vereinigung Deutscher Wissenschaftler) und Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Ernst Ulrich von Weizsäcker (u.a. Ehrenpräsident des Club of Rome) trugen sich heute (13. Februar) auf Einladung von Oberbürgermeister Erik O. Schulz im Rahmen eines feierlichen Empfangs im Rathaus an der Volme in das Goldene Buch der Stadt Hagen ein.


Professor Radermacher, Professor Graßl und Professor von Weizsäcker waren anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der „Hagener ZfsL-THG-Zukunftsveranstaltungen zum Globalen Lernen und zur Bildung für nachhaltige Entwicklung“ zu Gast in Hagen. Im Anschluss an die Feierstunde im Rathaus nahmen die Wissenschaftler jeweils zum dritten Mal als Gastreferenten an der ZfsL-THG-Zukunftsveranstaltung in der Hagener Stadthalle teil.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.