Letzter John Irving-Filmabend auf der Springe

14. Februar 2019 – Zum letzten Filmabend im Rahmen der John Irving-Filmreihe lädt die Stadtbücherei auf der Springe in Kooperation mit dem Kino Babylon am Mittwoch, 20. Februar, um 19 Uhr ein und zeigt den Film „Simon Birch“ nach dem Roman „Owen Meany“.


Simon Birch (Ian Michael Smith) ist ein kleinwüchsiger Junge, der auch von seiner Familie nicht ernst genommen wird. Er wird verspottet und herumgestoßen. Dennoch ist er der festen Überzeugung, dass Gott ihn so gemacht hat, damit er eines Tages eine Heldentat vollbringt. Nur in Joe Wenteworth (Joseph Mazzello), dem ebenfalls introvertierten Nachbarsjungen, findet Simon einen Freund. Nach einem tragischen Unglück beginnen die beiden Jungen, das Leben und ihre Schicksale zu hinterfragen und einen Sinn darin zu entdecken.


Vor Filmbeginn gibt Bibliothekar Markus Suplicki einen kurzen Überblick über die Entstehung des Films, angefangen beim Roman. Danach wird der 109-minütige Film gezeigt. Der Eintritt kostet 5 Euro, Einlass ist um 18.30 Uhr. Karten sind im Vorverkauf und an der Abendkasse in der Stadtbücherei auf der Springe erhältlich.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.