„Das kleine Gespenst“ in der Vorlesestunde auf der Springe

19. Februar 2019 – Die nächste Vorlesestunde aus der Reihe „Märchen und Geschichten aus aller Welt“ für Vorschul- und Grundschulkinder findet am Samstag, 23. Februar, um 11 Uhr in der Stadtbücherei auf der Springe mit der Geschichte „Das kleine Gespenst – Tohuwabohu auf Burg Eulenstein“ statt.


Auf Burg Eulenstein geht es turbulent zu, denn das kleine Gespenst richtet ein großes Durcheinander an. Der Burgverwalter Finsterwalder will das kleine Gespenst verhaften lassen, doch die Polizisten glauben nicht an Geister. So legt sich der Burgverwalter selbst auf die Lauer und will das kleine Gespenst endlich fangen. Ob ihm das gelingt? Im Anschluss an die Geschichte können noch kleine Gespenster gebastelt werden. Die Teilnahme an der Vorlesestunde ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.