VHS-Training zum Umgang mit Provokationen

21. Februar 2019 – Wie man erfolgreich mit Provokationen und Konflikten in Beruf und Alltag umgeht, lernen Interessierte bei einem Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) am Samstag und Sonntag, 2. und 3. März, täglich von 9 bis 16 Uhr in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38.


Gerade in Konfliktsituationen zerstört man oft die Basis von Beziehungen, indem man sich so verhält, dass Lösungen nicht mehr möglich sind. Allzu gerne greift man beim Aufeinandertreffen von unterschiedlichen Interessen auf gewohnte Verhaltensmuster zurück und provoziert das Gegenüber. Dieses mehr reflexhafte Verhalten macht aus dem Konflikt sofort einen Kampf und führt dabei möglicherweise zur Verletzung des Gesprächspartners. Nicht nur mit Worten, sondern auch mit Mimik und Gestik oder mit Blicken und Körperhaltung kann man andere Personen provozieren, kränken oder herabsetzen. Ziel des Seminars ist es, Verständnis für diese Zusammenhänge zu erzielen und praktische Lösungsstrategien zu trainieren.


Informationen zur Anmeldung erhalten Interessierte auf der Seite vhs-hagen.de/anmeldung oder beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.