Rund um den Frauentag steht die Verschiedenartigkeit der Hagener Bevölkerung im Mittelpunkt.

Internationaler Frauentag

6. März 2019 – Mit dem neuen Titelbild des Flyers zum Internationalen Frauentag setzt das Netzwerk Hagener Frauengruppen ganz bewusst ein Zeichen zur Verschiedenartigkeit der Hagener Bevölkerung – Diversität ist aktuell in aller Munde. Rund um den Internationalen Frauentag am 8. März finden den ganzen Monat März über verschiedene Aktionen und Veranstaltungen statt.


Als Sabine Michel im Februar 2018 ihre Arbeit als neue Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Hagen aufnahm, reaktivierte sie unter anderem das Netzwerk der Hagener Frauengruppen wieder. Dieses hatte schon viele Jahre die Veranstaltungen rund um den 8. März geplant, koordiniert und durchgeführt. Denn Interesse an gemeinsamen Aktivitäten von Frauen für Frauen besteht nicht nur, aber vor allem auch am Internationalen Frauentag.


Am Samstag, 9. März, stellen sich die Hagener Frauengruppen in zentraler Lage Hagens im Gemeindesaal der Johanniskirche am Markt bei einem „Markt der Möglichkeiten“ vor und informieren über ihre diversen Aufgaben und Aktivitäten. Frauen (und natürlich auch Männer) haben die Gelegenheit, Details über frauenspezifische Themen und Angebote in Hagen zu erfahren und sich in lockerer Runde auszutauschen. Der Markt geht anschließend direkt in eine Veranstaltung der Frauenplattform des Volme Kulturforums e.V. über.


Das Netzwerk der Hagener Frauengruppen hofft, mit dieser Aktion und den diversen Angeboten rund um den Internationalen Frauentag das Interesse der Hagener Frauen zu wecken und lädt herzlich ein, dabei zu sein. Das ausführliche Programm finden Interessierte unter www.hagen.de/gleichstellungsstelle.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.