Umleitungsstrecke für Ausbau der Enneper Straße

18. März 2019 – Der im September 2018 begonnene Ausbau des nördlichen Bereiches der Enneper Straße (Bordsteinanlage, Gehwege und Verlegung der Versorgungsleitungen) ist nun weit vor dem ursprünglichen Zeitplan fast abgeschlossen. Ab dem 22. März wird deshalb die Umleitungstrecke für die Fahrtrichtung Hagen aktiviert.


Im aktuellen Zustand kann der Verkehr noch in beiden Fahrtrichtungen an der Baustelle vorbeigeführt werden. Im nächsten Bauabschnitt ist das nicht mehr möglich. Der Verkehr aus Gevelsberg in Richtung Hagen wird über die Umleitungsstrecke Breddestraße, Am Sinnerhoop, Neue Straße und Martinstraße zurück auf die Enneper Straße geführt, während der Verkehr in Richtung Gevelsberg einspurig auf dem südlichen und alten Fahrbahnteil geführt wird. Im weiteren Bauverlauf wird der Verkehr in Fahrtrichtung Gevelsberg dann über den neu erstellten nördlichen Fahrbahnteil geführt.


Die Linie 542 in Fahrtrichtung Hagen wird über die Umleitungsstrecke Breddestraße, Am Sinnerhoop, Neue Straße und Martinstraße geführt. Die Fahrtrichtung Gevelsberg bleibt so bestehen. Die Linie 510 wird in beiden Richtungen über die Straße „An der Hütte“ umgeleitet. Aus der Nordstraße kommend, können die Busse entgegen der Einbahnstraße in die Südstraße abfahren und werden dann über die Neue Straße in die Martinstraße umgeleitet.


Die Umleitungsstrecke für die Fahrtrichtung Hagen und die Einspurigkeit in Fahrtrichtung Gevelsberg wird bis Bauende im Frühjahr 2020 aufrechterhalten. Der Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) bittet um Verständnis für die unvermeidbaren Behinderungen während der Bauzeit.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.