Lachyoga-Workshop mit der VHS

5. April 2019 – Zu einem Lachyoga-Workshop lädt die Volkshochschule Hagen (VHS) am Freitag, 12. April, von 17.30 bis 21.15 Uhr in die Villa Post, Wehringhauser Straße 38, ein.


Der indische Arzt Dr. Madan Kataria entwickelte 1995 das Lachyoga und griff damit die positiven Auswirkungen gemeinsamen Lachens auf die Psyche, den Körper und das Miteinander auf. Lachen ist zudem ein Ganzkörpertraining, an dem rund 100 Muskeln beteiligt sind. Das Stressempfinden reduziert sich und das Schmerzgefühl schrumpft. In dem Workshop lernen die Teilnehmer eine Kombination aus einfachen pantomimischen Gesten, tiefen Atemübungen, Streckübungen und absichtlichem Lachen. Die VHS bittet darum, bequeme Kleidung, rutschfeste Socken, eine Decke, ein Kissen sowie Mineralwasser mitzubringen. Informationen zur Anmeldung für den Kurs 3499 gibt es beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622 oder auf der Seite www.vhs-hagen.de/anmeldung.