Welttag des Buches in der Stadtteilbücherei Hohenlimburg

15. April 2019 – Zum Welttag des Buches lesen am Dienstag, 23. April, um 16 Uhr in der Stadtteilbücherei Hohenlimburg, Stennertstraße 6-8, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Fördervereins „HohenlimBuch“ eine witzige Geschichte aus Eoin Colfers Buch „Tim und das Geheimnis von Knolle Murphy“ vor. Diese besondere Aktion richtet sich an Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren.


Tim und Marty müssen sich auf Wunsch ihrer Eltern in den Sommerferien in der Bibliothek anmelden. Dort treffen sie auf die von den Kindern gefürchtete Bibliothekarin Miss Murphy, die sich aber anders darstellt, als gedacht. Im Anschluss an die Geschichte können die teilnehmenden Kinder auch noch malen.


Seit 1995 steht jedes Jahr am 23. April das Buch im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Denn damals erklärte die UNESCO den Tag zum weltweiten Feiertag für das Lesen, die Bücher und Rechte der Autoren. Buchhandlungen, Verlage und auch Büchereien bieten zu diesem Anlass deshalb besondere Veranstaltungen an.


Die Aktion in der Stadtteilbücherei Hohenlimburg ist kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich. Mehr Informationen gibt es unter Telefon 02331/207-4477.


Veranstaltungen in Hagen