VHS-Vortrag: Geologische Phänomene

10. Mai 2019 – „Geologie erleben, Erdgeschichte begreifen“ – mit diesem Motto beschäftigt sich am Donnerstag, 16. Mai, um 18 Uhr ein Bildervortrag der Hagener Diplom-Geologin Antje Selter in der Stadtbücherei auf der Springe. Dort dürfen sich interessierte Naturliebhaber auf geologische Phänomene und einen Einstieg in eine vermeintlich „tote Materie“ freuen.


In Gesteinsschichten kann man lesen wie in einem Buch. Alle Teilnehmer der Veranstaltung erfahren, wie Steine entstehen, woher sie kommen und wie alt sie sind. In einem Experiment werden an dem Abend Vulkane ausbrechen und ganze Kontinente sich verschieben. Der Vortrag verrät alles Wissenswerte zur Entstehung der Erde, Plattentektonik, Mineralien, Fossilien, Erdbeben, Oberflächenprozessen, geologischen Zeitaltern und vielem mehr. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den geologischen Verhältnissen in der Region, die an einigen Stellen einzigartig sind. Die Referentin erläutert, wie man Gesteine und Mineralien im Gelände erkennt und hilft so bei der Bestimmung persönlicher Gesteinsfunde.


Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Hagen örtlich“, einer Kooperation der Volkshochschule Hagen (VHS) und der Stadtbücherei Hagen, statt. Der Eintritt für den Themenabend beträgt 5 Euro an der Abendkasse. Die VHS bittet um eine Anmeldung mit Angabe der Kursnummer 1008 auf der Internetseite www.vhs-hagen.de/anmeldung oder unter Telefon 02331/207-3622.