Orchesterkonzert der Max-Reger-Musikschule

26. Juni 2019 – Zu einem Orchesterkonzert lädt die Max-Reger-Musikschule am Sonntag, 30. Juni, um 17 Uhr in die Konzertaula der Liselotte-Funcke-Schule, Elbersstiege 10, ein.


Das Streichorchester spielt unter der Leitung von Doris Hartlmaier zum Beispiel Kompositionen der berühmten Künstler Prosper Morand, Harold Arlen und Klaus Badelt. Anschließend präsentiert das große Sinfonieorchester der Musikschule mit seinem Leiter Udo Hartlmaier Musik des aus München stammenden Amerikaners Benedict Brydern. Danach folgen eine Komposition von George Gershwin aus dem Film „Ein Amerikaner in Paris“ sowie Musik von Leroy Anderson. Auch eines der erfolgreichsten Werke von Udo Hartlmaier – eine Rhapsodie über amerikanische Volksmelodien mit dem Titel „South States Rhapsody“ – ist für das Konzert eingeplant. Zum Schluss vereinigen sich beide Orchester zum großen Überraschungsfinale. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.