Fotografie-Workshop zum Thema Bauhaus

26. Juni 2019 – Ein Fotografie-Workshop der Volkshochschule Hagen (VHS) mit dem Titel „Das Bauhaus und das neue Sehen“ findet am Samstag, 6. Juli, von 10 bis 16 Uhr und am Sonntag, 7. Juli, von 11 bis 16 Uhr in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38, statt.


Der Kurs setzt sich mit den Ideen des Bauhauses sowie seinen künstlerischen Sichtweisen in Theorie und Praxis auseinander. Der Dozent Rainer Blase erklärt, welche stilistischen Mittel wichtig sind und wie man sie in interessante und ausdrucksstarke Fotografie umsetzt. Ziel des Workshops ist es, eine thematische Serie zu erarbeiten, die man für eine Ausstellung oder ein Fotografiebuch nutzen kann. Mehrere Beispiele aus der klassischen Fotografie stellen die Grundlagen der Motivsuche und Bildfindung vor. Außerdem erläutert eine Künstlerführung durch die Ausstellung „Neues Sehen – Neue Sachlichkeit“ die stilistische Entwicklung der Fotografie. Eine Diskussion und Beurteilung der im Kurs erstellten Fotos findet ebenfalls statt. Die erarbeiteten fotografischen Motive können bei der Mitmachausstellung „BEISPIEL IST ALLES“ im Osthaus Museum eingereicht werden.


Weitere Informationen zur Anmeldung für den Kurs 2170 gibt es beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622 oder auf der Seite www.vhs-hagen.de/anmeldung.