Die bekannte Manga-Zeichnerin Alexandra Völker leitet die Kurse.

Mangaworkshop im Rahmen des SommerLeseClubs

18. Juli 2019 – Ein Mangaworkshop für die Teilnehmer des SommerLeseClubs findet am Dienstag, 23. Juli, von 10 bis 12 Uhr in der Stadtteilbücherei Haspe, Kölner Straße 1, und von 13.30 bis 15.30 Uhr in der Stadtteilbücherei Hohenlimburg, Stennertstraße 6-8, statt. Der Mangaworkshop am Dienstag, 23. Juli, von 17 bis 19 Uhr in der Stadtbücherei auf der Springe ist bereits ausgebucht.


Die bekannte Manga-Zeichnerin Alexandra Völker leitet die Kurse und zeigt, wie die Kinder „Chibi-Figuren“ zeichnen. Außerdem lernen sie, wie beim Malen besonders ausdrucksstarke Augen und Gesichter entstehen. Ihre Ergebnisse präsentieren die Teilnehmer auf Lesezeichen oder Karten. Zeichenkenntnisse sind keine Voraussetzung. Wer sich für Mangas, Animes und Japan interessiert, ist in diesem Kurs genau richtig. Die Malutensilien sind vor Ort verfügbar und jeder Teilnehmer kann sein liebstes Manga-Buch mitbringen oder im Vorfeld „Chibi-Ideen“ auf sein Handy herunterladen.


Für die Teilnahme an diesem Workshop gibt es einen Stempel in das Leselogbuch, mit dem die Kinder mehrere Preise beim SommerLeseClub gewinnen können. Die Kosten für den Mangaworkshop in der Stadtteilbücherei Hohenlimburg betragen 3 Euro pro Kind. Die Teilnahme in der Stadtteilbücherei Haspe ist kostenlos. Die Voraussetzung ist jedoch für beide Kurse eine Mitgliedschaft im SommerLeseClub.


Wer noch kein Mitglied ist, aber Interesse am Mangaworkshop hat, kann sich noch für den SommerLeseClub anmelden. Eine Anmeldung ist in der Stadtteilbücherei Haspe unter Telefon 02331/207-4297 oder in der Stadtteilbücherei Hohenlimburg unter Telefon 02331/207-4477 notwendig.


Veranstaltungen in Hagen