Öffentliche Versteigerung von Fundsachen am 4. September

5. August 2019 – Eine öffentliche Versteigerung von Fundsachen, die nicht beim städtischen Fundbüro abgeholt wurden, findet am Mittwoch, 4. September, um 14 Uhr im Hofgebäude des Fachbereichs Öffentliche Sicherheit, Verkehr, Bürgerdienste und Personenstandswesen, Böhmerstraße 1, statt. Zur Versteigerung kommen unter anderem Fahrräder, Schirme, Uhren, Schmuck, Kleidungsgegenstände und Taschen.


Bis Donnerstag, 29. August, liegen die verlorenen Gegenstände noch im Fundbüro, Rathausstraße 11, Zimmer B.001, zur Abholung durch den ursprünglichen Eigentümer bereit. Die Öffnungszeiten sind montags von 8 bis 12 Uhr, dienstags von 8 bis 17 Uhr und donnerstags von 8 bis 12 Uhr. Eine Aufstellung der beim Fundbüro zur Versteigerung kommenden Fundsachen hängt an den Bekanntmachungstafeln, in den Bezirksverwaltungsstellen Boele, Hohenlimburg, Haspe sowie im Zentralen Bürgeramt aus.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.